FSR - Fachschaftsrat des Fachbereich 11

Die Bezeichnung Fachschaftsrat steht für die Vertretung der Studierendenschaft.
Aktive Mitglieder des Fachschaftsrats (FSR) treffen sich jeden Montag um 18:15 Uhr im FSR-Raum über der Mensa (links neben CIP-Pool Steinstraße).

Wer nicht zum Treffen des FSR kommen kann oder möchte, erreicht die Aktiven auch per Mail an studiberatung@gmail.com.

Was ist die Fachschaft?

Die Fachschaft sind alle Studierenden eines Fachbereichs, also in diesem Falle alle Studierenden in Bachelor- und Masterstudiengängen am FB11 Ökologische Agrarwissenschaften Witzenhausen. Mitglied der Fachschaft wird man automatisch durch die Immatrikulation. Wir, die Studierenden, haben die Möglichkeit, neben unserem eigentlichen Studium aktiv an der Organisation der Uni bzw. des Fachbereichs mitzuwirken. Die Uni ist eine selbstverwaltete Institution, über deren Entwicklung in verschiedenen Gremien entschieden wird. Diese setzen sich aus Lehrenden, wissenschaftlichen bzw. technischen Mitarbeiter/innen sowie studentischen Vertreter/innen zusammen.

Was ist der Fachschaftsrat (FSR)?

Der FSR (Fachschaftsrat) ist die Interessenvertretung der Studierenden am FB 11. Er besteht aus gewählten Vertretern, die bei der jährlichen Hochschulwahl bestimmt werden. Dies ist für die stimmberechtigte Teilnahme in manchen Gremien an der Uni notwendig, für das Mitwirken im Fachschaftsrat jedoch nicht – jede/r Studierende kann mitmachen!

Es gibt die Möglichkeit, die Hochschule und das Lehrangebot aktiv mitzugestalten. Außerdem unterstützt der FSR studentische Initiativen, indem er z.B. Räumlichkeiten, Medien und Materialien vermittelt oder selbst zur Verfügung stellt. Der FSR bzw. die Studentische Studienberatung ist sowohl bei Problemen zwischen Studierenden und Lehrenden, als auch bei individuellen Fragen als erste Anlaufstelle zu empfehlen!