Dr. Adriano Profeta

Anschrift Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing
Gebäude: DITSL
Raum 0128
Telefon +49 5542 98-1282
Telefax +49 5542 98-1286
Bild von Dr. Adriano  Profeta

Forschungsschwerpunkte

Marketing und Konsumentenverhalten bei Lebensmitteln, insbesondere

  • Labeling und Zertifizierung
  • Verbraucherpräferenzen
  • Choice Experimente

Kurzporträt

Begutachtete Zeitschriftenartikel

  • PROFETA, A, BALLING, R., ROOSEN, J. (2012). The relevance of origin information at the point of sale. Food Quality & Preference, Volume 26, Issue 1, October 2012, Pages 1-11.
  • RID, W., PROFETA, A. (2011). Stated Preferences for Sustainable Housing Development in Germany—A Latent Class Analysis. Journal of Planning Education and Research, March; vol. 31, 1: pp. 26-46.
  • PROFETA, A, WILL, S., BALLING, R. (2011). Die Bedeutung von Gütezeichen und Herkunftsangaben beim Rindfleischkauf - Ergebnisse einer repräsentativen Verbraucherstudie in Bayern. Agrarwirtschaft (GJAE), Volume 60, Number 2: 71-84.
  • PROFETA A., BALLING, R., SCHOENE, V., WIRSIG, A. (2009). The Protection of Origins for Agricultural Products and Foods in Europe: Status Quo, Problems and Policy Recommendations for the Green Book. The Journal of World Intellectual Property (2009) Vol. 12, no. 6, pp. 622–648.
  • PROFETA A., ENNEKING U., BALLING R. (2008). Interactions between Brands and COlabels - The Case of “Bavarian Beer” and “Munich Beer” - Application of a conditional logit model -. JOURNAL OF INTERNATIONAL FOOD & AGRIBUSINESS MARKETING, Vol. 3,pp. 73-89.
  • PROFETA A., BALLING R. (2008). Horizontale und vertikale Kooperation von Produzenten geschützter Herkunftsangaben - Die VERORDNUNG (EG) NR. 510/06 als Klammer für ein kooperatives Marketing. BERICHTE ÜBER LANDWIRTSCHAFT, Volume 2, 238-251.
  • PETZOLDT M., PROFETA A., ENNEKING U. (2007). Die Bedeutung von Preis und Herkunft für die Präferenzbildung bei Weinkonsumenten - Ermittlung von Präferenzheterogenität mittels einer Latent-Class-Analyse -“. SCHRIFTEN DER GEWISOLA, Band 43, 65-76.
  • PROFETA A., ENNEKING U., BALLING R. (2007). Wahrnehmung von regionalen Lebensmittelspezialitäten in Deutschland – Eine deutschlandweite, repräsentative Konsumentenbefragung. Berichte über Landwirtschaft, Band 85(2), S. 238-251.

Monographien

  • PROFETA A. (2006). Der Einfluss geschützter Herkunftsangaben auf das Konsumentenverhalten bei Lebensmitteln – Eine Discrete-Choice-Analyse am Beispiel Bier und Rindfleisch. Dr. Kovac Verlag, Hamburg.

Buchbeiträge

  • ENNEKING U., FRANZ R., PROFETA A. (2007). Nachhaltigkeitssegmente in den Bedarfsfeldern Ernährung, Wohnen und Mobilität. In: Geteilte Verantwortung für nachhaltigen Konsum, Frank-Martin Belz, Georg Karg und Dieter Witt (Hg.), S. 75-100.

Sprachen

  • Englisch
  • Italienisch