Detail

Stephan Behrendt MSc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand)
Anschrift Nordbahnhofstraße 1a
37213 Witzenhausen
Gebäude: WIZ, Hörsaal-u.Laborgebäude, Nbhfstr
Raum 504
Telefon +49 5542 98-1715
Telefax +49 5542 98-1713
Bild von  Stephan MSc. Behrendt

Curriculum Vitae

Stephan Behrendt, MSc. Ökologische Agrarwissenschaften (geb. 1982) ist seit Juni 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Ökologische Lebensmittelqualität. Er absolvierte den Bachelor- und Masterstudiengang an der Universität Kassel und untersuchte im Rahmen seiner international ausgelegten Abschlussarbeiten spezielle Oasen-Ökosysteme im Sultanat Oman mit einem Fokus auf Bananendiversität und Vermarktungsperspektiven für lokal erzeugte Bananen durch ansässige Kleinbauern.

In seiner anstehenden Promotionsarbeit beschäftigt er sich mit dem Thema Eiqualität unter Berücksichtigung einer 100% Biofütterung der Legehennen. Mit heimischen Futtermitteln von in Mobilställen gehaltenen Legehennen, sollen u.a. produktbezogene (z.B. chemische und sensorische) sowie prozessorientierte (z.B. Tierfütterung und -haltung) Qualitätsparameter von Eiern untersucht werden.

Mitgliedschaften

Review Team 

Das Journal Climate (ISSN 2225-1154; CODEN: CLIMC9) ist eine internationale wissenschaftlische Fachzeitschrift für Klimaforschung aus der Schweiz

Allgemeiner Hochschulsport (AHS) Kassel

Beauftragter des Allgemeinen Hochschulsports (AHS) Kassel am Standort Witzenhausen

Übungsleiter des Allgemeinen Hochschulsports (AHS) Kassel für Volleyball in Witzenhausen

Hochschulgremien  

Mitglied des Promotionsausschuss am FB 11

Mitglied des International Center for Development and Decent Work (ICDD) | Centre for International Rural Development (Tropenzentrum) 

Mitglied im Hochschulverband Witzenhausen

Aktuelle Lehrveranstaltungen

H87 Essen und Trinken als Forschungsgegenstand - WS Bachelormodul

Fachführungen im Tropengewächshaus in Witzenhausen

Veröffentlichungen

Hermann, J.; Behrendt, S.; Kusche, D. (2017). Bauernhofeffekt + Bio-Milchkonsum vor dem Hintergrund des Grundprinzips Gesundheit. Poster auf der 14. Wissenschaftstagung Ökologische Landbau. 07.-10.03.2017 in Freising-Weihenstephan

Behrendt, S.; zum Felde, A.; De Langhe, E.; Al Khanjari, S.; Brinkmann, K.; Buerkert, A. (2015). Distribution and diversity of banana (Musa spp.) in Wadi Tiwi, northern Oman. Genetic Resources and Crop Evolution, 09/2015, pp. 1-11. DOI 10.1007/s10722-015-0318-3

Buerkert, A.; Al Khanjari, S.; Al-Saady, N.A.; De Langhe, E.; Hölscher, D.; Gebauer, J.; Behrendt, S.; Happe, S.; Brinkmann, K. & Schlecht, E. (2010). Uralter Toleranzmechanismus im Oman entdeckt: Wie sich Oasen-Bananen gegen ihre Feinde wehren. Biologie in unserer Zeit, Volume 40, Issue 5, 334-341. DOI:10.1002/biuz.201010432

Projekte

ProMusa - Mobilizing banana science for sustainable livelihoods

Das Forschungsprojekt untersucht die Diversität von Bananen (Musa spp.) in der Bergoase Wadi Tiwi im Oman

Green Desert - Gemeinsam intelligente Lösungen entwickeln:

Nachhaltige Konzepte für die Bereiche Wassermanagement, regenerative Energien und ökologische Landwirtschaft

Schulversorgung Witzenhausen

Projekt zum Status Quo der derzeitigen Schulversorgung vor Ort

Evaluation ökologischer Eiqualität

Sensorische und chemisch-analytische Beurteilung von Bioeiern aus Fest- und Mobilställen