Handlungsorientierte und wissenschaftlich fundierte Lehre

Forschung und Lehre im Ökologischen Landbau

An der Universität Kassel hat dies eine lange Tradition. Bereits 1981 wurde hier die bundesweit erste Professur für Ökologische Landwirtschaft eingerichtet. Heute bietet der Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften einen konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang "Ökologische Landwirtschaft" an. Weiterhin gibt es ein "Duales Studium Landwirtschaft" mit der Kombination von landwirtschaftlicher Lehre und Studium. Zusätzlich zu den deutschsprachigen Studiengängen gibt es zwei englischsprachige Masterstudiengänge mit internationaler Ausrichtung - "MSc. Sustainable International Agriculture", "MSc. International Food Business and Consumer Science". Im Wintersemester 2015/16 startet mit dem EU Master "Sustainable Food Systems" ein weiterer englisch sprachiger Studiengang.


Übersicht der Bachelor- und Masterstudiengänge

Bachelorstudium (6 Semester)

Ökologische Landwirtschaft

  • Grundlagen der ökologischen Agrarwissenschaften
  • Vertiefung durch Wahlpflichtmodule,
  • interdisziplinäre Projekte,
  • viermonatiges berufliches Praktikum und
  • eine Abschlussarbeit
  • wahlweise: Duales Studium Landwirtschaft
Abschluss: Bachelor of Science
Masterstudium (4 Semester)

Ökologische Landwirtschaft

  • in deutscher Sprache
  • europäische Perspektive
  • Ökolandbau und nachhaltige Regionalentwicklung

Sustainable International Agriculture

  • in English language
  • global perspective
  • covering temperate and tropical climate

International Food Business and Consumer Studies

  • in English language
  • food chain perspective
  • food quality, nutrition and marketing aspects

Sustainable Food Systems

  • in English language
  • Joint study programme with the universities of Lyon (F), Gent (B), Arhus (DK), Fulda (D) and Cluj(RO).
Abschluss: Master of Science