Nachrichten

27.11.2017 14:50

Austauschprogramm mit Argentinien

Im Rahmen des I.DEAR („Ingenieure Deutschland-Argentina“)-Programms zur Förderung von Austauschprojekten zwischen Deutschland und Argentinien für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge bietet der Fachbereich ab sofort ein Austauschstipendium mit der Universidad Nacional de Cuyo in Mendoza/Argentinien an. Dieses umfasst ein Studiensemester und die Absolvierung eines fachbezogenen Praktikums in Argentinien.

Bewerben können sich Bachelor-Studierende (im 5. und 6. Fachsemester) und Master-Studierende (im 2. und 3. Fachsemester) der Studiengänge Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen. Bis zum Antritt des Stipendiums ist der Nachweis von Spanischkenntnissen (Niveau B 2) erforderlich.

Die erste Austauschphase für Kasseler Studierende ist von Juli 2018 bis Mai 2019 geplant. Für Rückfragen steht der Projektkoordinator Prof. Dr.-Ing. Oliver Reul (Fachgebiet Geotechnik) zur Verfügung.