Herzlich Willkommen



Aufgaben

Entwicklung und Verbesserung

  • von neuen Technologien und
  • Prüfverfahren

Mechanische, technologische, physikalische und chemische Prüfungen

  • Baustoffe
  • Bauteile
  • Konstruktionen

Beratung und Information

  • der gewerblichen Wirtschaft und
  • des Handwerks

Zustandsuntersuchungen und Schadensanalysen

  • Bauwerke
  • Bauteile
  • Bauprodukte

Überwachung

  • Betonbaustellen ÜK II / ÜK III
  • Stahlbeton- und Spannbetonfertigteilen
  • Transportbeton
  • Bauwerksinstandsetzungen
  • Sand, Kies und Recyclingprodukten im Straßenbau


Überwachung auf Übereinstimmung mit technischen Anforderungen


Ausbildungsbetrieb

Die Ausbildung findet in den beiden ersten Jahren in den Fachrichtungen:

  • Boden
  • Mörtel und Beton
  • Bituminöse Massen

statt.

Ausbildung Baustoffprüfer/in

Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt die Vertiefung in
eine der drei Fachrichtungen, vorzugsweise in Mörtel und Beton.

Der Baustoffprüfer ist intensiv an der Entwicklung neuer Baustoffe und -verfahren beteiligt. Dabei muss er die in der Theorie erarbeiteten Verfahren im Labor umsetzen....

...mehr