Fremdüberwachung

Die Amtliche Materialprüfanstalt (AMPA) der Universität Kassel bietet die Fremdüberwachung nach DIN 1045-3:2012-03 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton – Teil 3: Bauausfürung an. Die AMPA ist eine zertifizierte Prüfstelle nach Landesbauordnung für die Überwachung des Einbaus von Beton der Überwachungsklassen 2 und 3 (ÜK II / ÜK III).


Des Weiteren führt die AMPA die Überwachungsmaßnahmen hinsichtlich der Anforderungen an einen hochfesten bis ultrahochfesten Beton für den Einsatz im On- und Offshore Bereich im Sinne einer ÜK III Baustelle nach DIN 1045-3 durch.


Folgende Offshore-Windenergieparks wurden durch die AMPA überwacht.

  • Offshore Windpark Wikinger
    Juli 2016 – Januar 2017
    70 Anlagen Gesamt
  • Offshore Windpark Sandbank
    April 2016 – Mai 2016
    Fremdüberwachung Umspannstation
  • Offshore Windpark Nordsee One
    Mai 2016
    Fremdüberwachung Umspannstation
  • Offshore Windpark Baltic II
    Juni 2014 – Mai 2015
    80 Anlagen Gesamt
  • Offshore Windpark Borkum Riffgrund 01
    März 2014 – Juli 2014
    78 Anlagen Gesamt
  • Offshore Windpark DanTysk
    Mai 2013 – Dezember 2013
    80 Anlagen Gesamt
  • Offshore Windpark Riffgat
    Juni 2012 – August 201
    30 Anlagen Gesamt
    Verwendung faserhaltiges Grout
  • Offshore Windpark Nordsee Ost
    Oktober 2011
    Fremdüberwachung Messmast
    Verwendung faserhaltiges Grout
  • Offshore Windpark Baltic 1
    Mai 2010 – Juli 2010
    (erster kommerzieller Offshore Windpark in Deutschland)
    21 Anlagen Gesamt
  • Test- und Demonstrationsanlage Hooksiel
    Herbst 2008


Nach oben