I.DEAR Austauschprogramm Argentinien

Hier finden Sie alle Informationen zum Austauschprojekt I.DEAR:

I.DEAR und die Uni Kassel

I.DEAR („Ingenieure Deutschland-Argentina“) ist ein Programm zur Förderung von Austauschprojekten zwischen Deutschland und Argentinien für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge.

Die Universität Kassel bietet einen Austausch mit der Universidad Nacional de Cuyo in Mendoza/Argentinien an. Der Austausch umfasst ein Studiensemester und die Absolvierung eines fachbezogenen Praktikums in Argentinien.

Wo liegt Mendoza?

Karte von Südamerika mit Verortung der Stadt Mendoza

Die argentinische Provinzhauptstadt Mendoza mit ihren rund 940.000 Einwohnern (Großraum Mendoza) wurde 1561 gegründet und liegt am Fuße der Anden auf ca. 750m über NN.

Das Klima ist trocken und sonnig mit gemäßigten Temperaturen im Winter und heißen Sommermonaten. Bedeutende Wirtschaftsfaktoren sind u.a. der Weinbau und die Erdölförderung und -verarbeitung.

Die Partneruniversität

Universidad Nacional de Cuyo

Die Universidad Nacional de Cuyo wurde 1939 gegründet. Von den rund 33.000 Studierenden studieren rund 2000 an der Facultad de Ingenieria. Dieser Fakultät gehören 480 Dozenten und Wissenschaftler an. Angeboten werden die Studiengänge Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Erdölingenieurwesen, Mechatronik und Architektur.

Kasseler Studierende können im Rahmen des Austausches aus folgenden Lehrveranstaltungen wählen, wobei die Unterrichtsprache Spanisch ist:

Courses

Hours per Course*

Project Management

75

Structural Analysis II

75

Hydraulic Power Plants

75

Architecture

75

Mountain Roads

75

Structural Design

75

Environmental impact assessment

75

Experimental Hydraulics

75

Hydrology I

75

Reinforced Concrete I

105

Sanitary Engineering

105

Building Facilities II

(electrical and air conditioning)

75

Maintenance of Civil Works

75

Soil and Rock Mechanics I

105

Hydraulic Works

105

Construction Management

75

Urban Transportation

75

 *1 ECTS-Credit (Universität Kassel) = 10 hours (UNCuyo)

Wer kann sich für dieses Austauschprojekt bewerben?

Bachelor-Studierende (im 5. und 6. Fachsemester) und Master-Studierende (im 2. und 3. Fachsemester) der Studiengänge Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen können sich bewerben.

Die Auswahl erfolgt nach folgenden Kriterien:

  • Gute Studienleistungen.
  • Hohe persönliche Motivation und Eignung.
  • Berufliche und fachliche Zielsetzung.
  • Sprachkenntnisse Spanisch (bei Stipendienantritt Niveau B 1, GER)

Ab wann ist ein Austausch möglich?

Die erste Austauschphase für Kasseler Studierende ist von Juli 2018 bis Mai 2019 geplant.

Wen kann ich bei Fragen ansprechen?

Projektkoordinator Prof. Dr.-Ing. Oliver Reul
Anschrift Mönchebergstraße 7
34125 Kassel
Gebäude: Ingenieurwissenschaften III
Raum Raum 1408
Telefon +49 561 804-2631
Telefax +49 561 804-2651
E-Mail-Adresse o.reul@uni-kassel.de
Bild von Prof. Dr.-Ing. Oliver  Reul