Projekt-/Bachelor- und Masterarbeiten

Organisatorisches

Alle Studierenden können Projektarbeiten (Bachelor bzw. Master) sowie Bachelorarbeiten am SG Bau und Erhaltung von Verkehrswegen zu fachspezischen Themen bearbeiten. Dazu wird empfohlen, dass zumindest die Gundlagenvorlesung "Straßenbautechnik" erfolgreich abgeschlossen wurde.

Für die erfolgreiche Bearbeitung von Masterarbeiten, die eine erste wissenschaftliche Arbeit darstellt, sind vertiefende Kenntnisse der Themen des Verkehrswegebau erforderlich. Daher müssen Studierende mindestens 12 Credits aus Lehrveranstaltungen des Sachgebietes (Bachelor und Master) vorweisen, um eine Masterarbeit in der Thematik des Verkehrswegebaus anzufertigen.  

 

 


Beispiele für Themenstellungen

Überprüfung der Substitution konventioneller Bitumen-Prüfungen durch die Performance-Prüfverfahren Kraftduktilität und Dynamische Scher Rheologie

Dauerhaftigkeit von Asphaltbefestigungen und Erhaltungsmaßnahmen: Einflüsse von Einbaubedingungen und Materialeigenschaften

Wiederverwendung von Asphaltgranulat bei großtechnischer Herstellung auf höchstem Wertschöpfungsniveau in Asphaltmischgut für Asphaltdeckschichten

Untersuchungen des Haftverhaltens von Splittmastixasphalt mittels Spaltzugprüfungen an Feuchtigkeits-konditionierten Probekörpern