Erdbebensichere Konstruktionen

Überblick:

Lehrender:

Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Dorka

Semester:

Sommersemester, 1. Hälfte

SWS:

2 (3 Credits)

Typ:

Wahlpflichtmodul

Form:

Seminar

Voraussetzung:

"Einführung in das Erdbebeningenieurwesen" oder Vegleichbares

Prüfung:

Klausur

Inhalt:

  • Konventionelle Tragwerke nach Norm: Normative Vorraussetzungen und Nachweisverfahren, Bemessung von Stahl-, Stahlbeton und Holzbauteilen sowie Mauerwerk nach EC8 und DIN 4149. Anforderungen an die Detailausbildungen, Nachteile und Grenzen konventioneller Tragwerke.
  • Erdbebengerechte Tragwerkskonzepte: Tragwerke mit Dämpfern, Seismic Control Konzepte und dafür geeignete Geräte, Anforderungen an die Nachweise.
  • Erdbebensanierung: Anforderungen an Sanierungsmaßnahmen, Verstärkungen, zus. Dämpfung, Tragwerksänderungen, Seismic Control Konzepte, Sanierung historischer Bauwerke.

Prüfungsvorleistung:

Hausübung (eine kleine Konstruktionsaufgabe).

Studien- und Prüfungsleistungen:

90-minütige Klausur mit kurzen Konstruktionsaufgaben.