UHPC-CLMS-Hybrid-Fertigteilelemente für den Hausbau

Wandelemente aus UHPC-Schaumbeton- Hybrid-Fertigteilen

Prinzipskizze des geplanten Wandaufbaus mit dreischichtigem System

Ziel dieses Projektes, welches gemeinsam mit dem Fachgebiet Massivbau sowie Industriepartnern durchgeführt wird, ist die Entwicklung von multifunktionellen mineralischen Wandelementen aus UHPC-Schaumbeton-Hybriden für die modulare Fertigbauweise für Einsatz im städtischen Wohnungsbau. Die Entwicklung des beschriebenen Wandsystems ist die konsequente Ausnutzung des Leistungspotentials der Hochleistungswerkstoffe UHPC und des mineralischen CLM-Schaums. Dabei wird die Druckfestigkeit und Gefügedichtheit des UHPC maximal ausgenutzt. Filigrane UHPC-Schalen erfüllen die multifunktionalen Ansprüche des Lastabtrags, des mechanischen Schutzes der Wärmedämmung und des Eindringwiderstands gegen flüssige und gasförmige Medien. Gleichzeitig werden die Wärmedämmeigenschaften des mineralischen Schaumes voll genutzt, indem die angestrebte Steigerung der Festigkeit des Schaumes bei reduzierter Dichte die wärmedämmende Funktion gewährleistet.

Bild von  Cristin (M.Sc.) Umbach
Cristin Umbach (M.Sc.)

Wissenschaftl. Mitarbeiterin
Anschrift Mönchebergstraße 7
34125 Kassel
Gebäude: Mönchebergstraße 7
Raum Raum 1312
Telefon +49 561 804-2866
E-Mail-Adresse c.umbach@uni-kassel.de
Bild von  Alexander (Dr. phil. nat.) Wetzel
Alexander Wetzel (Dr. phil. nat.)

Akademischer Rat
Anschrift Mönchebergstr. 7
34125 Kassel
Raum Raum 1106
Telefon +49 561 804-2603
Telefax +49 561 804-2662