Abgeschlossene Forschungsprojekte

HAPPI - Small Hydropower Plants: Assessment of Climate Protection Potential and Improvement by Smart Technologies

Kleinwasserkraftwerke: Bewertung des Klimaschutzpotenzials und Verbesserung durch intelligente Technologien

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bearbeitungszeit: 10/2013-12/2017
Bearbeiter: Dr.-Ing. K. Träbing, M. Sc. S. Ries

Praxistest zur Klassifizierung des Wasserhaushalts von Einzugsgebieten und Wasserkörpern durch Expertenbewertung

Auftraggeber: Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern
Bearbeitungszeit: 2016-2017
Bearbeiter: Dr.-Ing. Klaus Träbing

Verifizierung der Wehrbezugskurven an den Verschlussorganen der Donaustaustufen Dillingen und Gundelfingen

Auftraggegeber: Obere Donau Kraftwerke, Mittlere Donau Kraftwerke
Bearbeitungszeit: 2015-2016
Bearbeiter: M. Sc. Sascha Ries

Entwicklung eines Optimierungsmodells für die Bewirtschaftung der Edertalsperre im operationellen Betrieb

Auftraggegeber: Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG)
Bearbeitungszeit: 10/2013-06/2016
Bearbeiter: Dipl.-Ing. Alexander Rötz, Dipl. Hydrol. Christian Bouillon

Durchführung von zweidimensionalen hydrodynamisch-numerischen Untersuchungen an der Donau

Auftraggeber: Gemeinde Tapfheim
Bearbeitungszeit: 02/2013-10/2015
Bearbeiter: Dipl.-Ing. Alexander Rötz, Dipl. Hydrol. Christian Bouillon

Dreidimensionale hydrodynamisch-numerische Untersuchung für das Oberwasser (Zuströmbereich Kraftwerk) des Kraftwerkes Rheinfelden

Auftraggeber: Energiedienst Holding AG, Laufenburg
Bearbeitungszeitraum: 06/2014-07/2015
Bearbeiter: M. Sc. S. Ries

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Untersuchung für das Unterwasser des Kraftwerkes Rheinfelden

Auftraggeber: Energiedienst Holding AG, Laufenburg
Bearbeitungszeitraum: 06/2014-07/2015
Bearbeiter: M. Sc. T. Beck

FLOOD-CBA — Knowledge platform for assessing the cost and benefits of flood prevention measures

Auftraggeber: European Commision Directorate-General Humanitarian Aid and Civil Protection (ECHO)
Bearbeitungszeit: 01/2013-12/2014
Bearbeiter: Dr.-Ing. K. Träbing

CLIMAWARE — Impacts of climate change on water resources management (Auswirkungen des Klimawandels auf das Management der Wasserressourcen) – regional strategies and European view

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bearbeitungszeit: 09/2010-12/2013
Bearbeiter: Dr.-Ing. K. Träbing, Dipl.-Ing. K. Kehr

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Schwalluntersuchung für das Oberwasser des Kraftwerkes Rheinfelden bei Turbinenschnellschluss

Auftraggeber: Energiedienst Holding AG, Laufenburg
Bearbeitungszeitraum: 04/2013-12/2013
Bearbeiter: Dipl.-Ing. A. Rötz

KLIMZUG (Klimawandel in Nordhessen) — Folgen und Anpassungsmöglichkeiten für die Wasserwirtschaft am Beispiel von Eder und Fulda (R2)

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bearbeitungszeit: 11/2008-06/2013
Bearbeiter: Dr.-Ing. K. Träbing, Dipl.-Ing. A. Rötz, Dipl.-Hydrol. Ch. Bouillon, Dipl-Ing. F. Roland und Dipl.-Hydrol. A. Siglow

Untersuchungen im Oberwasserbereich der Wasserkraftanlage Altenburg zur Optimierung der Strömungsverhältnisse im Zulaufbereich der Turbinen — 3D-HN- und physikalische Modellierung

Auftraggeber: Jäckering Mühlen- und Nährmittelwerke GmbH
Bearbeitungszeit: 04/2012-09/2012
Federführender Bearbeiter: M. Sc. Benedikt Klein

Zweidimensionale hydrodynamisch-numerische Strömungsmodellierung des Stauraumes Rheinfelden

Auftraggeber: Energiedienst Holding AG, Laufenburg
Bearbeitungszeitraum: 08/2010-09/2011
Bearbeiter: Dipl.-Ing. S. Hörmann

Dreidimensionale hydrodynamisch-numerische Strömungssimulation im Unterwasserbereich des Kraftwerkes Ryburg-Schwörstadt

Auftraggeber: Energiedienst Holding AG, Laufenburg
Bearbeitungszeitraum: 4/2010-09/2011
Bearbeiter: Dipl.-Ing. S. Hörmann

Erarbeitung eines Hochwasserrisikomanagementplanes für das Einzugsgebiet der Fulda

Auftraggeber: Regierungspräsidium Kassel
Bearbeitungszeit: 08/2007-06/2011
Bearbeiter: Dipl.-Ing. Frank Roland, Dipl.-Ing. B. Sauerwein, Dipl.-Ing. Michael Kaiser, Dipl.-Ing. Alexander Rötz

Analyse der hessischen Wasserkraftnutzung und Entwicklung eines Tools zur wirtschaftlichen Bewertung von gewässerökologischen Verbesserungsmaßnahmen im Bereich von Wasserkraftanlagen

Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV)
Bearbeitungszeit: 01/2009-04/2011
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. Frank Roland, Dipl.-Ing. Alexander Rötz

Hochwasservorsorge an der Lahn zwischen Cölbe und Einmündung Salzböde

Auftraggeber: Regierungspräsidium Gießen
Bearbeitungszeit: 07/2008-04/2011
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. Silke Müller, Dipl.-Ing. Frank Roland, Dipl.-Ing. Alexander Rötz

Datenerhebung und Bewertung von Wanderhindernissen hinsichtlich der aquatischen Durchgängigkeit in hessischen Fließgewässern — Piloterfassung
Auftraggeber: WAGU GmbH Kassel, RP Kassel, RP Darmstadt
Bearbeitungszeit: 03/2007-12/2007
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. Frank Roland

Automatisierter Betrieb der oberen Moselstaustufen
Auftraggeber: Bundesanstalt für Wasserbau (BAW)
Bearbeitungszeit: 05/2006-03/2007
Federführende Bearbeiterin: Dipl.-Ing. Maria Carambia

Retentionsfähigkeit von Gewässernetzen
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bearbeitungszeit: 04/2005-06/2007
Federführende Bearbeiterin: Dipl.-Ing. Christiane Anders

Umweltverträglicher Hochwasserschutz für die Einzugsgebiete von Fulda und Diemel (Deutscher Beitrag des INTERREG IIIB Projektes "Creating New Landscapes for Flood Risk Management" kurz "Floodscape")
Auftraggeber: EU Forschungsrahmenprogramm; Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz
Bearbeitungszeit: 04/2003-12/2006
Federführende Bearbeiter: Dr.-Ing. K. Röttcher, Dipl.-Ing. Michael Bach, Dipl.-Ing. Thorsten Kaupenjohann, Dipl.-Ing. Bernd Sauerwein, Dipl.-Ing. Tobias Rimpau, Dipl.-Ing. Andreas Weiß

Hochwasserschutz an der Bauna  Objekt-UVU für den Standort Katzenmühle - Gewässerökologisches Monitoring und Erfolgskontrolle
Förderung durch den Verband für Abwasserbeseitigung und Hochwasserschutz Baunatal/Schauenburg
Bearbeitungszeit: 6/2004-12/2009
Federführende Bearbeiter: PD Dr. hab. Dietrich Borchardt, Dipl.-Ing. Bernd Sauerwein, Dipl. Biol. Jeanette Völker, Dipl.-Ing. Jörg Willecke


Vorplanung zur Auenrenaturierung Nieste
Auftraggeber: Gemeinde Niestetal
Bearbeitungszeit: 2000-2005
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. A. Sobirey, Dipl.-Ing. Andreas Weiß

Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Ägypten; River Water Quality no. 1
Auftraggeber: DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)
Bearbeitungszeit: 09/2004-11/2004
Federführender Bearbeiter: Ass. Prof. Dr. Walid Khalifa

Aufnahme von Hochwasserständen an einem naturnahen Fließgewässerabschnitt zur Bewertung der Ergebnisse hydrodynamischer Strömungsmodelle
Auftraggeber: Zentrale Forschungsförderung (ZFF) der Universität Kassel
Bearbeitungszeit: 03/2003-06/2004
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. Christian Bauer

Methodenentwicklung zur Ausweisung der Retentionsgüte
Auftraggeber: L.A.B.U. Gesellschaft für Landschaftsanalyse und Umweltbewertung, Mainz
Bearbeitungszeit: 11/2002-12/2002
Federführende Bearbeiter: Dr.-Ing. Klaus Röttcher, Dipl.-Ing. Christian Bauer, Dipl.-Ing. Bernd Sauerwein

Ermittlung einer ökologisch und ökonomisch vertretbaren Mindestwassermenge in der Unteren Eder und der Unteren Fulda zur optimierten Steuerung der Edertalsperre
Auftraggeber: Land Hessen, vetreten durch Regierungspräsidium Kassel
Bearbeitungszeit: 11/2002-11/2003
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. Andreas Weiß

Studie zum Hochwasserschutz an Warme und Erpe
Auftraggeber: Hessischer Wasserverband Diemel
Bearbeitungszeit: 11/2002-12/2002
Federführende Bearbeiter: Dr.-Ing. K. Röttcher

Studie zur Verlegung der Esse bei Retterode
Förderung durch Stadt Hessisch Lichtenau
Bearbeitungszeit: 2002
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. Ch. Bauer

Ideenwettbewerb Boye  Alternative Planungsvariante zum Umbau des Emschersystems am Beispiel der Boye
Förderung durch die Emschergenossenschaft
Bearbeitungszeit: 2001-2002
Federführende Bearbeiter: Dr.-Ing. Klaus Röttcher; Dipl.-Ing. A. Sobirey

Schwebstoffmessungen zur Prognose morphologischer Änderungen in einem Mittelgebirgsgewässer
Auftraggeber: Zentrale Forschungsförderung (ZFF) der Universität Gesamthochschule Kassel
Bearbeitungszeit: 2000-2001
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. A. Sobirey

Vorbeugender Hochwasserschutz im Einzugsgebiet der hessischen Lahn
Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten
Bearbeitungszeit: 12/1999-12/2001
Federführender Bearbeiter: Dr.-Ing. T. Lang

Prognose der morphologischen Änderungen in Mittelgebirgsbächen
Auftraggeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Bearbeitungszeit: 9/1998-8/2001
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. A. Sobirey

Ökologische Auswirkungen und Renaturierungsmöglichkeiten von Trockenkiesabbau, dargestellt am Beispiel der Quarzkiesgruben Bürgeln und Bernsdorf
Auftraggeber: Lahn-Waschkies, Heuchelheim bei Gießen.
Bearbeitungszeit: 1993-2001
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. B. Sauerwein

Vereinfachtes Renaturierungskonzept Nieste
Auftraggeber: Gemeinde Niestetal
Bearbeitungszeit: 1998-2000
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. Klaus Röttcher, Dipl.-Biol. Thomas Schmidt, Dipl.-Ing. Axel Sobirey

Geschichte der Wasserstraßen
Auftraggeber: Universität Gh Kassel, Kasseler Sparkasse
Bearbeitungszeit: 1998-2000
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. Albrecht Hoffmann, Dipl.-Ing. K. Röttcher, Johannes Tondera

Umsetzung des Renaturierungskonzeptes Losse  Projektmanagement und Biomonitoring
Auftraggeber:
Bearbeitungszeit: 6/1998-12/1999
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Biol. Thomas Schmidt

Umweltverträglichkeitsuntersuchung und ergänzende Bearbeitung des Hochwasserschutzes an der Bauna
Auftraggeber: Stadt Baunatal, Gemeinde Schauenburg
Bearbeitungszeit: 4/1996-12/1999
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Umweltgerechte Reaktivierung der Wasserkraftkaskade an der Mahlgera (Thüringen)
Auftraggeber: Verwaltungsgememeinschaft "Gera-Aue", Gebesee; Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
Bearbeitungszeit: 10/1997-10/1999
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. B. Sauerwein

Umsetzung dezentraler Hochwasser-Schutzmaßnahmen
Auftraggeber: Deutsche Bundesstiftung Umwelt , Osnabrück
Bearbeitungszeit: 4/1996-7/1999
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Wasserspiegellagenberechnung Bauna
Auftraggeber: Regierungspräsidium Kassel
Bearbeitungszeit: 1/1999-6/1999
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Numerische Simulation des Verhaltens von Feststoffen in Flußräumen
Auftraggeber: Universität Kassel
Bearbeitungszeit: 1992-1999
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Marburger

Wasserhaushaltsberechnungen für die Deponie Wolfsburg
Auftraggeber: GUV Gesellschaft für Geohydraulik, Umweltberatung
Bearbeitungszeit: 7/1998-12/1998
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Wasserkraftanlage Bischleben/Gera Studie
Auftraggeber: Leimbach/Sauer GbR, Kassel
Bearbeitungszeit: 12/1997
Federführender Bearbeiter: Prof. Dr.-Ing. F. Tönsmann

Wasserwirtschaftlicher Entwurf zum Renturierungsplan Tagbau Paradiesfeld
Auftraggeber: REKUNA, Witzenhausen.
Bearbeitungszeit: 8/1997-12/1997
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Wasserwirtschaftliches Gutachten zum Kies- und Sandabbau Pferdsdorf/Spichra
Auftraggeber: REKUNA, Witzenhausen
Bearbeitungszeit: 1/1997-5/1997
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Zukunftsweisender Hochwasserschutz in Nordhessen. Dezentrales Projekt für die EXPO 2000
Auftraggeber: Verkehrsverbund und Fördergesellschaft Nordhessen mbH
Bearbeitungszeit: 12/1996-1/1997
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher

Dokumentation von Wasserkraftanlagen unter besonderer Berücksichtigung der umwelrelevanten Aspekte
Auftraggeber: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück.
Bearbeitungszeit: 1997
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Rösch

Sauerstoffanreicherung in Wasserkraftanlagen
Auftraggeber: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
Bearbeitungszeit: 1/1995-12/1996
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Rösch

Studie zum Hochwasserschutz in Witzenhausen
Auftraggeber: Stadt Witzenhausen
Berabeitungszeit: 3/1995-2/1996
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Marburger

Studie zur Hochwassergefährdung des Baugebietes "In den Hopfgärten" von Neuenbrunslar/Eder
Auftraggeber: Stadt Felsberg
Bearbeitungszeit: 7/1995-1/1996
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. J. Steuber

Studie zum Hochwasserschutz im Tal des Wahle- bzw. Fahrenbachs
Auftraggeber: Gemeinde Lohfelden
Bearbeitungszeit: 2/1994 -4/1995
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Huth

Studie zum Hochwasserschutz an der Bauna
Auftraggeber: Stadt Baunatal, Gemeinde Schauenburg
Bearbeitungszeit: 9/1993-4/1995
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher, Dipl.-Ing. B. Sauerwein

Rahmenplan eines gebietsbezogenen Renaturierungskonzeptes für die Losse
Auftraggeber: Wasserverband Losse, Kassel
Bearbeitungszeit: 1994-1995
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Biol. Th. Schmidt, Dipl.-Ing. Martin Marburger

Gewässerstrukturgütekartierung  Bundesweite Methodenerprobung Pilotprojekt Losse
Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie und Bundesangelegenheiten, Wiesbaden
Bearbeitungszeit: 1994-1995
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Biol. Th. Schmidt

Geschiebetransport in kleinen Gewässern des Mittelgebirges
Auftraggeber: Zentrale Forschungsförderung (ZFF) der Universität Gesamthochschule Kassel
Bearbeitungszeit: 1993-1995
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. Klaus Röttcher

Hydrologische Studie Gelster
Auftraggeber: Stadt Witzenhausen
Bearbeitungszeit: 11/1993-9/1994
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Huth

Naturnahe Gestaltung der Ausleitungsstrecke einer Kläranlage
Auftraggeber: Abwasserverband Obere Aar, Korbach
Bearbeitungszeit: 1993-1994
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. M. Scheffler

Vorplanung Werrakraftwerk Bad Sooden-Allendorf
Auftraggeber: Herr W. Seipenbusch, Velpert-Langenberg
Bearbeitungszeit: 7/1992-12/1993
Federführender Bearbeiter: H. Eckhardt

Umweltverträglichkeitsstudie für die Umgestaltung der Esse
Auftraggeber: Stadt Hessisch Lichtenau
Bearbeitungszeit: 3/1992-12/1993
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Huth, Dipl.-Ing. B. Sauerwein

Ökologische Auswirkungen der Fallhöhenvergrößerung der Wasserkraftanlage Langschede/Ruhr
Auftraggeber: Zentrale Forschungsförderung der GhK
Bearbeitungszeit: 10/1991-12/1993
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. K. Röttcher, Dipl.-Ing. B. Sauerwein

Hochwasserschutz im Lossetal, vergleichende Umweltverträglichkeitsprüfung
Auftraggeber: Wasserverband Losse
Bearbeitungszeit: 1991-1993
Federführende Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Huth, Dipl.-Ing. K. Röttcher, Dipl.-Ing. B. Sauerwein

Vermessung der Wasserkraftanlage Neustadt-Glewe
Federführender Bearbeiter: Dipl.-Ing. T. Rösch

Nach oben