Brückenkurs Mathematik

Brückenkurs Mathematik

Die Mathematik ist ein essentielles Handwerkzeug der Ingenieurwissenschaften. Vorlesungen und Übungen der Mathematik sind daher ein wichtiger Bestandteil des Grundstudiums, um das notwendige mathematische Wissen zu vermitteln.

Die Studierenden haben die Möglichkeit semesterbegleitend am Brückenkurs Mathematik teilzunehmen. Der Brückenkurs ist primär für Studierende gedacht, die den Mathematik-Vorkurs nicht besucht haben oder dort gemerkt haben, dass sie an ihren Mathematik-Fähigkeiten arbeiten sollten. Aber auch alle anderen interessierten Studierenden sind herzlich willkommen und können dort ihr Mathematik-Verständnis verbessern. Der Brückenkurs greift ausgewählte Themen des Vorkurses auf und gibt Ihnen Gelegenheit, die Inhalte zu üben. Außerdem bietet er Motivationen, Veranschaulichungen und alternative Ansätze zu den Ihnalten der Mathematik-Vorlesung.

Der Brückenkurs konzentriert sich auf Themengebiete, die eine praktische Relevanz für das Studium und Berufsfeld des Bau- und Umweltingenieurwesens haben. Unter Anderem werden die Themen Trigonometrie, Vektorrechnung, Differenzialrechnung und Integralrechnung behandelt.

Termine im Sommersemester 2019

Dienstag, 16:00 - 18:00 Uhr, Hörsaal 400, Mönchebergstr. 7
Donnerstag, 14:00 - 16:00 Uhr, Hörsaal 400, Mönchebergstr. 7

Beginn: 23. April 2019


Der Brückenkurs findet fortlaufend an beiden Terminen statt. Es sind also nicht zwei Alternativen für die gleichen Inhalte, sondern die Veranstaltung umfasst 4 SWS. Allerdings wird sie thematisch aufgeteilt sein, sodass man nicht immer zu beiden Terminen gehen muss.

Es gibt einen Moodle-Kurs zum Brückenkurs. Das Zugangspasswort erhalten Sie auf Anfrage per Mail oder im Kurs.