Organisationsklima

Ein gesundes Organisationsklima zu erhalten und zu stärken ist der Hochschulleitung der Universität ein wichtiges Anliegen. Die Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz wird als Grundvoraussetzung für eine Kultur der Zusammenarbeit gesehen, die die Gesundheit und die Motivation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch für die Bewältigung zukünftiger Herausforderungen erhält und stärkt.

Um dies zu unterstützen, haben Hochschulleitung und Personalrat im Jahr 2012 vereinbart, eine Mitarbeiterbefragung zum Organisationsklima („Klimabefragung“) durchzuführen. Seitdem sind auf Basis der festgestellten Stärken und Entwicklungsfelder zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Führungskultur, zum konstruktiven Umgang mit Konflikten und zur Verbesserung von Arbeitsabläufen initiiert und umgesetzt worden.

Dieser Prozess wird in Zukunft durch weitere begleitende Maßnahmen unterstützt, die die vom Präsidium eingerichtete hochschulweite Kommission sowie das zentrale Referat für strategische Personalentwicklung und Organisationskultur derzeit entwickeln.