Stellenangebot


Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) - im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften - Fachgebiet Atle Geschichte - zum 01.10.2013


Kennziffer: 21868

Folgende Stelle mit der Stellen-Nr.:20500416 / 21032142  ist zu besetzen:              

Im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften  - Fachgebiet Atle Geschichte (Prof. Dr. Kai Ruffing) – zum 01.10.2013

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H)

Vollzeit; befristet für zunächst 3 Jahre mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 3 Jahre (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG  i. V. m. § 2 Abs. 1 Satz 2 WissZeitVG; Habilitationsmöglichkeit).

Aufgabenprofil:

Dienstleistungen in Forschung und Lehre (4 SWS) im Bereich der Professur „Alte Geschichte“; Mitarbeit bei der Erstellung von Anträgen sowie in den Forschungsschwerpunkten der Professur für Alte Geschichte. Weitere Aufgaben sind redaktionelle Tätigkeiten für die an der Professur angesiedelten Reihen und eine Zeitschrift, Tagungsvorbereitungen / Exkursionsorganisation  etc. sowie Erstellung einer Habilitation.

Anforderungsprofil:

Promotion im Fach Alte Geschichte, vertiefte Kenntnisse der antiken Wirtschafts- und Sozialgeschichte; Grundlagenkenntnisse im Bereich der althistorischen Grundwissenschaften, insbesondere der Arbeit mit papyrologischen Quellen, sowie im Bereich der historischen Fachinformatik.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern ist ein aussagekräftiges Exposé vorzulegen.


Bewerbungsfrist: 20.09.2013

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht