Stellenangebot


Technische(r) Assistent(in) (EG 9 TV-H) - im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften - Institut für Biologie – Fachgebiet Systematik und Morphologie der Pflanzen - zum 01.03.2018


Kennziffer: 31065

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

Im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften, Institut für Biologie – Fachgebiet Systematik und Morphologie der Pflanzen (Prof. Dr. Weising), ist zum 01.03.2018 die folgende Stelle zu besetzen:

Technische(r) Assistent(in) (EG 9 TV-H), unbefristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Technische und logistische Organisation des Labors; Laborbestellungen und Gerätebetreuung
  • Laborarbeiten zur Unterstützung von Forschungsprojekten, z.B. Extraktion, Amplifikation, Sequenzierung und Genotypisierung von DNA
  • Softwaregestützte Datenanalyse und Ergebnisauswertung
  • Koordination der Labortätigkeit von Gastwissenschaftler/innen
  • Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragte des Labors
  • Assistenz bei Vorlesungen und Mithilfe bei der Betreuung von Studierenden, Absolventen und Hilfskräften im Labor, in Praktika und auf Exkursionen
  • Sammeln von Pflanzen für Botanische Bestimmungsübungen

Ihre Anforderungen:

  • Mit gutem bis sehr gutem Erfolg abgeschlossene Ausbildung als BTA oder CTA
  • Fundierte Erfahrungen mit Standardmethoden und –geräten in der Molekularbiologie
  • Grundlegendes Wissen in den Bereichen Molekularbiologie und Botanik
  • Gute Formenkenntnisse einheimischer Pflanzenarten
  • Gute IT-Kenntnisse (MS Office, SAP) und Bereitschaft zur Weiterbildung im IT-Bereich
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kommunikations-, Planungs- und Koordinationsfähigkeiten
  • Eigenständige, präzise und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Motivation, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen mit Mikrosatelliten-DNA-Analysen
  • Bereitschaft zur Durchführung von Freilandarbeiten und Besitz eines Führerscheins Klasse B
  • Kenntnisse der Sicherheitsbestimmungen für molekularbiologische und chemische Arbeiten

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Weising, Tel.: 0561-804-4601, E-Mail: weising@uni-kassel.de zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 18.01.2018

Die Universität Kassel strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht