Stellenangebot


Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich der Forschungsförderung (EG 9 TV-H) - in der Zentralen Universitätsverwaltung – Stabsstelle Forschungsservice –nächstmöglich


Kennziffer: 31137

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

In der Zentralen Universitätsverwaltung – Stabsstelle Forschungsservice – ist nächstmöglich die folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich der Forschungsförderung (EG 9 TV-H),unbefristet, in Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Erstellung und Begutachtung von Anträgen zur Forschungsförderung, z.B. durch die Bereitstellung von Antragsunterlagen sowie die sachliche Überprüfung der Einhaltung von Förderkriterien und Formalien
  • Aufbereitung von förderrelevanten Informationen und die redaktionelle Betreuung von Forschungsnachrichten sowie die Betreuung der Plattform des überregionalen Informationsdienstes „Forschung, Internationales, Transfer – FIT für die Wissenschaft“
  • Redaktionelle Betreuung und technische Pflege der Intranet-/Internetseiten des Forschungsservice
  • Betreuung des Programms „Zentrale Forschungsförderung“ der Universität Kassel
  • Organisation von Veranstaltungen zu internen, nationalen und internationalen Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung des Bereichs Forschungsethik
  • Mitarbeit bei der Erfassung, Pflege, Analyse und Berichterstellung von forschungsbezogenen Daten
  • Unterstützung der Leitung bei strategischen Projekten im Bereich Forschungsförderung

Ihre Anforderungen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich oder ein abgeschlossenes Studium Bachelor/Diplom FH
  • die Fähigkeit mit komplexen Sachverhalten umzugehen und entsprechende Informationen eingängig aufzubereiten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office Anwendungen, insbesondere Outlook, Word und Excel
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Datenbanken
  • Offenheit, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbständigen, strukturierten Arbeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse und erste Erfahrungen im Bereich Forschungsförderung
  • Erfahrungen in der service-orientierten Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern
  • Vertrautheit mit universitären Strukturen
  • Kenntnisse in SharePoint und CMS/Typo3

In der Stabsstelle für Forschungsservice arbeiten Sie eng mit der Drittmittelverwaltung zusammen; bei Ihrer Arbeit an den Forschungsnachrichten kooperieren Sie zudem mit Expertinnen und Experten aus der Informatik. Ihr Arbeitsstil ist durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Engagement und Kommunikationsvermögen gekennzeichnet. Die Fähigkeit zum selbständigen, strukturierten Arbeiten in einem service-orientierten Team ist unabdingbar.

Für Rückfragen steht Frau Dr. Katrin Steinack, Tel.: 0561/804-2232, E-Mail: katrin.steinack@uni-kassel.de, zur Verfügung.


Bewerbungsfrist: 17.02.2018

Schwerbehinderte Bewerber/-innen  erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

zurück zur Übersicht