Stellenangebot


Leitung der Stabsstelle Interne Revision (BesGr. A13/bis EG 13 TV-H) - in der Zentralen Universitätsverwaltung - Interne Revision - baldmöglichst


Kennziffer: 31225

Die Universität Kassel ist eine junge Universität mit rund 25.000 Studierenden. Sie hat ein außergewöhnlich breites Profil mit den Kompetenzfeldern Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft.

In der Zentralen Universitätsverwaltung - Interne Revision - ist baldmöglichst die folgende Stelle zu besetzen:

Leitung der Stabsstelle Interne Revision (BesGr. A13/bis EG 13 TV-H), unbefristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)

Vollzeit, unbefristet.

Aufgaben:

Sie leiten die Stabsstelle Interne Revision. In dieser Position nehmen Sie unabhängig Prüfungs- und Kontrollfunktionen im Auftrag der Hochschulleitung wahr. Als Leiter/Leiterin der Stabsstelle sind Sie direkt dem Kanzler unterstellt. Sie unterstützen die Hochschulleitung bei:

  • der Sicherstellung und Optimierung von Qualität, Effizienz und Effektivität des Verwaltungshandelns sowie der Einhaltung der Vorschriften und Regelungen
  • der Festlegung und Weiterentwicklung der hochschulinternen Regelungen

Ihre Aufgaben umfassen folgende Schwerpunkte:

  • Erstellung einer risikoorientierten Prüfungsplanung
  • Durchführung und Dokumentation von Prüfaufträgen sowie externe Beauftragung von Prüfungsleistungen im Bereich der Verwaltung, der zentralen Einrichtungen und der Fachbereiche einschließlich der Beratung und Abstimmung mit den geprüften Bereichen
  • Nachverfolgung (Follow-Up/Monitoring) von Prüfungsfeststellungen
  • Mitwirkung in hochschulübergreifenden Arbeitskreisen
  • Durchführung von Schulungen

Voraussetzungen:

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (vorzugsweise im Bereich der Allgemeinen Verwaltung, Wirtschaftswissenschaften, Public Management oder Rechtswissenschaften).

Folgende Fachkenntnisse werden vorausgesetzt:

  • Methodische Kenntnisse im Bereich des Revisionswesens durch langjährige Erfahrungen im Bereich der Revision
  • fundierte Kenntnisse der für den Hochschulbereich wichtigen Rechtsgrundlagen
  • Erfahrungen in den für die Universität relevanten Prüfungsbereichen (Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen, Materialwirtschaft, Bau- und Liegenschaftsverwaltung, IT und interne Dienstleistungen)
  • Kenntnisse von SAP und prüfungsunterstützender IT-Produkte

Sie besitzen ein sehr gut ausgeprägtes analytisches Denk- und Urteilsvermögen sowie konzeptionelle Fähigkeiten. Gegenüber den geprüften Bereichen und deren Beschäftigten bringen Sie in besonderem Maße Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick auf und denken und agieren hochschulpolitisch sensibel. Sie besitzen die Bereitschaft, Ermessensspielräume auszuschöpfen, Veränderungsprozesse einzuleiten, zu begleiten und durchzusetzen.

Für Rückfragen steht Herr Dr. Oliver Fromm, E-Mail: kanzler@uni-kassel.de, Tel.: 0561 804 2191, zur Verfügung.

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw. bewerbungen@uni-kassel.de, zu richten.

 

 


Bewerbungsfrist: 24.03.2018
zurück zur Übersicht