Gastvortrag

Gastvortrag - Erstattung von Ausgaben

Information

Für die Erstattung von Ausgaben "universitätsfremder" Personen muss das Formular "Gastvortrag" ausgefüllt werden.

Bearbeitung

1. Das Honorar sollte die Gesamtsumme aller anfallenden Kosten beinhalten. Keine einzelnen Belege. Bei Kosten über 250,00 € müssen alle Originalbelege angefügt werden.
2. Das Formular wird vom Kostenstellenbevollmächtigten (Fachgebietsleiter oder Dekanat) unterschrieben.
3. Die Kostenerstattung geht über eine Kostenstelle (Landesmittel) oder über eine Auftragsnummer (Drittmittel). Sollte die Finanzierung aus Drittmitteln erfolgen, muss dies vorher mit dem Drittmittelgeber abgeklärt werden, ggf. muss ein Einladungsschreiben von der Universität Kassel vorliegen.

 

Sollte der Fall eintreten, dass das Fachgebiet für den Gast ein Hotelzimmer reserviert hat, dann gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Der Gast geht in Vorkasse (zahlt die Hotelrechnung) und reicht die Originalrechnung samt Quittung beim Fachgebiet ein. Dort muss ein Erstattungsformular ausgefüllt werden, unterschrieben vom Kostenstellenleiter.
  2. Das Hotel sendet die Rechnung direkt an das Fachgebiet. Dann muss die Rechnung mit Kostenstelle und sachlich richtig Unterschrift des Kostenstellenleiters zusammen mit dem Gastvortragsformular an die Personalabteilung weitergeleitet werden.

Downloads

Gastvortrag (Formular)

Links

Informationen für Gastdozenten/-wissenschaftler und Vertretungsprofessoren

Ansprechpartner/innen

Personal und Organisation