AGUManagementsystem

Das Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz Managementsystem (AGUM)
für Hochschulen bietet mit der Prozess-beschreibung "Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen" zwei Lösungswege zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung an:

1. Beurteilungsbögen zur Gefährdungsbeurteilung

"Der schnelle Weg"

Mit Hilfe der Beurteilungsbögen zur Gefährdungsbeurteilung, können die Gefährdungen im Muliple-Choice oder Antwort-Wahl-Verfahren erfasst werden. Im Feld "Bemerkungen/erforderliche Maßnahmen" können Maßnahmen festgeschrieben und das Ergebnis der Überprüfung dokumentiert werden.

Die Beurteilungsbögen aus der Gefährdungsbeurteilungsdatenbank sind auch als Offline-Version zum Ausdrucken erhältlich.

Unsere Bewertung:
Man kann auch damit genau arbeiten. Die Qualität der GFB hängt stark vom Bearbeiter ab.


2. Datenbank zur Gefährdungsbeurteilung

"Die Datenbanklösung"

Mit Hilfe der Datenbank zur Gefährdungsbeurteilung, können die Gefährdungen ebenfalls im Muliple-Choice oder Antwort-Wahl-Verfahren erfasst werden.

Der Fragenkatalog der Gefährdungsbeurteilungsdatenbank wurde von Mitgliedern für Mitglieder des AGUM e.V. erarbeitet und ermöglicht eine genaue Erfassung und Beurteilung von Gefährdungen. Anhand von vorgegebenen Fragen und Auswahlfeldern wird man schrittweise durch die Gefährdungsbeurteilung geführt. Parallel werden Hilfestelltungen zur Bearbeitung und Lösungsvorschläge angeboten. 

Die erstellten GFB können in der Datenbank erneut abgerufen, weiterbearbeitet oder aktualisiert werden! Ein personenbezogener Datenschutz ist gewährleistet. Jeder registrierte Benutzer kann nur auf seine Daten zugreifen.

Informationen zur Benutzung der Datenbank entnehmen Sie bitte der

  • Bedienungsanleitung Gefährdungsbeurteilungsdatenbank

Unsere Bewertung: "Gut, kann sehr umfangreich werden".
Der Fragenkatalog liefert einen umfangreichen Gefährdungscheck und ermöglicht die Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung.