BAuA - Gefährdungsbeurteilung

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) untersteht als Bundesoberbehörde unmittelbar dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). 

Die BAuA berät in allen Fragen von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und der menschengerechten Gestaltung der Arbeitsbedingungen und fungiert als Schnittstelle von Wissenschaft und Politik und betrieblicher Praxis.

Gefährdungsbeurteilung BAuA:

Die BAuA empfiehlt die Verwendung des Portals "Gefährungsbeurteilung.de".
Das Portal wurde von der BAuA in enger Abstimmung mit den Trägern der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) entwickelt. Es basiert zum großen Teil auf den Inhalten des "Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung".