Bildschirmarbeitsplätze

Beschäftigte, die anhaltende  Sehbeschwerden haben,  die auf die Bildschirmarbeit zurückgeführt werden können, haben einen grundsätzlichen Anspruch auf eine angemessene Untersuchung der Augen und eine daraus verordnete arbeitsplatzbezogene Sehhilfe. 

Informationen zum Verfahren "Bildschirmbrille"

Verfahrensweisen an hessischen Universitäten

Informationen zur ergonomischen Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen

Rückfragen zum Thema?

Kontakt

Aline Kastler
Telefon +49 561 804-2357
Telefax +49 561 804-7183
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben

Tipp für das Arbeiten am Bildschirm