Schrift

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Hausschrift.

Schriftmuster

Hausschrift Univers

 

Die vom Schweizer Adrian Frutiger entwickelte Univers wurde 1957 veröffentlicht. Aus ihr ist das Logo gesetzt und sie sollte verwendet werden für alle Texte, die mit dem Logo direkt in Verbindung stehen: Titelseiten, Briefbogen, Visitenkarten und Ähnliches. 

 

Die Schrift "Univers" kommt für die Umsetzung von Drucksachen zum Einsatz, vor allem bei aufwendig gestalteten Publikationen (Plakate, Broschüren, Jahrbücher, gedruckten Briefvorlagen). 

Schnitte

Ausgehend vom Normalschnitt (Univers 55) werden alle weiteren hergeleitet (schmal oder breit laufend, normal oder kursiv, verschiedene Strichstärken). 

  • Univers 55 Regular
  • Univers 56 Regular kursiv
  • Univers 65 Bold
  • Univers 66 Bold kursiv
  • Univers 57 Condensed 
  • Univers 67 Bold Condensed

Die Hausschrift wird Uni-Angehörigen in der Univers LT Pro  in drei Schnitten angeboten

  • Univers LT Std 45 Light  (fett)
  • Univers LT Std 55 (roman und kursiv)

Der Condensed-Schnitt steht nicht zur Verfügung.

Ersatzschriften

Die Arial und zusätzlich die Lucida sans Unicode im Hochschulverwaltungsbereich gelten als Ersatzschriften. 

Nutzung

Die Universität Kassel verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Lizensen. Bedingungen für den kostenfreien Bezug der Schrift: 

  • Sie sind Angehörige/r der Universität Kassel 
  • Sie haben eine gültige Mailadresse @uni-kassel.de
  • Sie benötigen eine RECHNER-Inventarnummer der Universität Kassel zur Installation der Schrift
  • Sie haben den Auftrag, Printprodukte zur Präsentation der Universität Kassel zu publizieren.
  • Sie müssen dem Endbenutzer-Lizenzvertrag zustimmen.

Hilfe