Moodle-Anbindung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Dateien (max. 200 MB) in Moodle zu verlinken. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie Schritt für Schritt in der unten stehenden Anleitung.

Melden Sie sich an Moodle an und aktivieren das Feld Bearbeitung. Wählen Sie anschließend ein Thema aus, welches Sie bearbeiten möchten.

Screenshot, Moodle. Rechts oben ist Button markiert "Bearbeiten einschalten"

Nach oben

Klicken Sie auf Material oder Aktivität anlegen.

Feld, Element  erstellen

Nach oben

Liste mit verschiedenen Elementen, einzelne Icons.

Es öffnet sich das Fenster Material oder Aktivität anlegen. Scrollen Sie nach unten und klicken auf Link/URL. Bestätigen Sie die Aktion anschließend mit Hinzufügen.

Nach oben

An dieser Stelle können Sie Ihr Thema benennen und eine Kurzbeschreibung hinzufügen. Ohne diese Einträge ist es nicht möglich, eine Verlinkung anzulegen. Klicken Sie anschließend auf Link wählen.

Maske mit Text-Feldern für Beschreibung von dem entsprechenden Element

Nach oben

Es öffnet sich das Fenster Dateiauswahl. Klicken Sie auf DMS Universität Kassel, um eine Übersicht der in Alfresco hochgeladenen Dateien zu erhalten. Vorab müssen Sie noch Ihren UniAccount angeben und Übertragen.

Schnittstelle Moodle - DMS

Nach oben

In der Ordneransicht von Alfresco können Sie sich zu den gewünschten Dateien durchklicken.

Datei-Explroer Ansicht

Nach oben

Datei-Explorer. Beispiel mit Word und PDF

Klicken Sie die gewünschte Datei an…

Nach oben

Beispiel, Informationen zu Word-Datei

und bestätigen Sie mit Datei auswählen.

Nach oben

Anschließend erhalten Sie wieder folgende Ansicht mit dem nun eingefügten Link, der auf die gewünschte Datei verweist. Klicken Sie entweder auf Speichern und anzeigen, wenn Sie die Datei aufrufen möchten oder auf Speichern und zum Kurs.

Maske für Thema, Speichern und abschließen

Nach oben

Wenn Sie auf Speichern und zum Kurs klicken, sehen Sie, dass Ihre Datei nun in Moodle angezeigt und somit verlinkt ist.

In Moodle wird stets die aktuellste Version der Datei, die in Alfresco gespeichert ist, angezeigt. Wenn Sie eine Datei bearbeiten, speichern und den Dateinamen beibehalten, wird automatisch diese neue Version in allen Moodlekursen angezeigt, in denen sie verlinkt ist.  

 

Vorteil: Dateien müssen nur einmal in Alfresco verändert und gespeichert und deshalb nicht mehr in Moodle einzeln hochgeladen werden.

Nach oben