E-Mailweiterleitung

Für die Weiter- bzw. Umleitung von Mails bieten sich zwei Möglichkeiten für Sie. Wenn Sie Ihre Mails an nur eine Adresse weiterleiten lassen möchten, können Sie dies sehr unkompliziert im IDM einrichten. Sollten Sie allerdings Ihre Mails an mehrere Personen Weiter-/Umleiten wollen, dann können Sie dies über den Outlook-Webzugriff machen. Für beide Varianten finden Sie hier eine Anleitung.

Achtung: sollten weitergeleitete Mails bei Ihnen nicht ankommen oder erhalten Sender Fehlermeldungen, dann richten Sie die Weiterleitung über den Outlook-Webzugriff ein. Benutzen Sie aber als Aktion "Nachricht als Anlage weiterleiten an."

Mailweiterleitung über IDM

 

Öffnen Sie die Webseite http://www.uni-kassel.de/go/userapp und klicken Sie auf der Startseite „Zugriff anfordern“

Eine Weiterleitung auf externe E-Mailadressen (z.B @gmx.de) ist für Beschäftigte der Universität Kassel aufgrund rechtlicher Risiken nicht erlaubt.

Wählen Sie nun „Einrichtung der E-Mail Weiterleitung“

Anschließend füllen Sie bitte das sich öffnende Formular aus.

Wählen Sie unter „Aktion“ „Weiterleitung einschalten/ändern“.

Bestätigen Sie bitte den Hinweis durch Setzen des Hakens und tragen bei „Weiterleitungsadresse“ die Mailadresse ein, an die Sie Ihre Mails weiterleiten möchten.

Bei „Kopie im Postfach belassen“ können Sie wählen, ob die Mail direkt weitergeleitet werden, oder ob zusätzlich eine Kopie der Mail auf dem Exchange-Server behalten wird.

„Wahr“ bedeutet die Kopie wird im Postfach belassen, „Falsch“ bedeutet, dass keine Kopie angelegt wird.

Über diesen Weg können Sie nur eine Mailadresse als Weiterleitungsadresse einstellen. Möchten Sie die Mail an mehrere Personen weiterleiten, müssen Sie im Outlook-Webzugriff eine entsprechende Regel erstellen. Generell sollten Sie aber bei mehreren Empfängern die Nutzung einer Mailingliste oder eines Gruppenpostfaches in Betracht ziehen.

E-Mail-Weiterleitung ändern

Zum Ändern oder löschen, klicken Sie wieder auf „Einrichtung der E-Mail Weiterleitung“

Mit dem Auswahlfeld unter „Aktion“ können Sie nun wählen, ob Sie die Weiterleitung löschen oder ändern wollen.

Sie müssen den Hinweis wieder bestätigen damit die Aktion durchgeführt werden kann.

Nach oben

Mailweiterleitung über Webzugriff

 

Öffnen Sie den Outlook-Webzugriff unter mail.uni-kassel.de/owa in Ihrem Internetbrowser und loggen Sie sich mit Ihrem Exchange-Uni-Account ein.

Klicken Sie zunächst auf das Zahnrad in der rechten oberen Bildschirmecke um die Einstellungen zu öffnen.

 

Wählen Sie dann unter der Kategorie E-Mail „Posteingangs- und Aufräumregeln“ aus.

 

Um eine neue Posteingangsregel zu erstellen, klicken Sie aus das „+“-Symbol.

 

Geben Sie der neuen Regel zunächst einen beliebigen Namen. Danach wählen Sie „Auf alle Nachrichten anwenden“ aus, um alle Nachrichten weiterzuleiten.

 

Darunter soll die Aktion gewählt werden, die auf die ausgewählten Mails angewendet werden soll. Gehen Sie auf „Weiterleiten, umleiten oder senden“ und dann „Nachricht umleiten an…“.

 

Als letztes muss nun noch die Person oder das Konto ausgewählt werden, an das die Mails weitergeleitet werden sollen. Weiterhin können Sie noch Ausnahmen hinzufügen.

Nach oben

Wenn Sie keine Kopie im Postfach haben möchten, müssen Sie eine weitere Aktion hinzufügen "Nachricht löschen".