Dokumentenbibliotheken anpassen und verwenden

Dokumente hochladen

Gilt für Besitzer und Mitglieder

Gemeinsam genutzte Dokumente werden in der Dokumentbibliothek abgelegt. Zum Upload von Dateien wählen Sie im Menüband Dateien die Option Dokumentenupload. Über Durchsuchen wählen Sie dann die entsprechende Datei auf ihrer Festplatte aus und bestätigen mit OK. Die Datei wird nun hochgeladen und steht zur Verfügung.

Eine weitere Möglichkeit, Dokumente in ihre Bibliothek hochzuladen, wird Ihnen durch die Drag&Drop - Funktion zur Verfügung gestellt. Wählen Sie dafür die Datei, die von ihrer Festplatte zur Dokumentbibliothek hinzugefügt werden soll, an und halten die linke Maustaste gedrückt. Ziehen Sie dann die Datei über den Text oder Dateien hierhin ziehen. Die Datei wird dann hinzugefügt. Beenden Sie den Vorgang mit schließen.

Dokumente können bis zu einer Größe von max. 250 MB hochgeladen werden.

Screenshot: Beispiel Drag and Drop

Metadaten ausfüllen

Die einfachste und schnellste Variante die Metadaten ihrer Liste mit Inhalt zu füllen, finden Sie über die QuickEdit-Funktion. Gehen Sie dafür im Menüband Bibliothek auf QuickEdit. Sie haben nun die Möglichkeit, direkt in den Zellen Inhalte anzulegen.

Screenshot: wo ist die QuickEdit-Funktion zu finden

Nach oben

Durch das Anwählen einer Spalte können Sie außerdem Inhalte auf andere Zellen zu übertragen, indem Sie diese durch Halten und Ziehen auf die darunterliegende/n Zelle/n zu kopieren.

Screenshot: Besipiel Zellenbearbeitung in QuickEdit

Ansicht erstellen und ändern

Gilt für Besitzer und Mitglieder

Mithilfe der Metadaten ihrer Dokumentbibliothek haben Sie die Möglichkeit, ihre Dateien effizienter zu verwalten. Um diese anzulegen, gehen Sie über das Menüband Bibliothek oder über die Drei-Punkte-Schaltfläche hinter dem farblich unterlegten Alle Dokumente und wählen Ansicht erstellen aus.

Screenshot: Wo befindet sich die Funktion zur Änderung der Listenansicht


In der darauffolgenden Eingabemaske können Sie nun den Ansichtstyp auswählen und alle dazugehörigen Details (Spaltennamen, Filter, Sortierung, etc.) in der nächsten Eingabemaske anpassen. Beenden Sie den Vorgang mit OK.

Nach oben

Liste der Metadaten anpassen

Gilt nur für Besitzer

Um die Liste der Metadaten anzupassen, gehen Sie über die Drei-Punkte-Schaltfläche hinter dem farblich unterlegten Titel ihrer Dokumentbibliothek und wählen Ansicht ändern aus. Nachdem Sie ihre Änderungen in der darauffolgenden Eingabemaske getätigt haben, bestätigen Sie den Vorgang mit OK.

Screenshot: Ansicht der Liste ändern

Nach oben

Filtern von Daten in einer Datenansicht

Ein Filter kann die Übersicht und das Auffinden von Daten enorm erleichtern. Wenn ihre Datenquelle Hunderte oder Tausende von Daten enthält und Sie möchten nur Daten anzeigen die bestimmte Kriterien erfüllen, dann können Sie einen Filter konfigurieren. Sie können ein oder mehrere Kriterien festlegen, nach denen gefiltert werden soll. Die Option, Filter einrichten, finden Sie unter "Ansicht erstellen" oder "Ansicht ändern".

Ein-/Auschecken, Versionierung

Gilt für Besitzer und Mitglieder

Sie haben die Möglichkeit, in ihrer Dokumentbibliothek Dateien aus- bzw. einzuchecken. Diese Funktion verhindert, dass in der Bearbeitung Dateikonflikte entstehen. Sie erreichen diese in ihrer Dokumentbibliothek über das Menüband Dateien in der Gruppe Öffnen und Auschecken.

Screenshot: Wo befindet sich die Schaltfläche für die Funktion Auschecken

Vorher müssen Sie die Datei/en per Mausklick in der jeweiligen Zeile markieren. Die ausgecheckte Datei kann jetzt nur von Ihnen bearbeitet werden. Über die Einchecken-Funktion können Sie die Datei wieder in die Bibliothek einbinden und zur Bearbeitung durch andere Personen freigeben.

Während der Erstellung einer Dokumentbibliothek haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Bearbeitungsstufen einer Datei nachzuvollziehen. Gehen Sie dafür im Menüband Bibliothek in die Bibliothekseinstellungen. Im Register Allgemeine Einstellungen finden Sie den Link Versionsverwaltungseinstellungen und können dann gewünschte Änderungen vornehmen. Beenden Sie den Vorgang mit OK. Abschließend müssen Sie die Ansicht ihrer Dokumentbibliothek noch anpassen, um die Versionierung sichtbar zu machen. Siehe auch Metadaten anpassen (Schritt davor).

Den Versionsverlauf finden Sie, indem Sie die Drei-Punkte-Schaltfläche hinter dem Titel ihrer Datei anklicken und dann im sich öffnenden Fenster ein weiteres Mal die Drei-Punkte-Schaltfläche anklicken. Im sich öffnenden Menüs erscheint dann der Punkt Versionsverlauf.

Nach oben

Online-Bearbeitung von Office-Dokumenten

Gilt für Besitzer und Mitglieder

Wenn Sie ein Dokument in Ihrer Dokumentenliste markiert haben, können Sie im Menüband Dateien die Option Dokument bearbeiten auswählen. Das Dokument wird dann im entsprechenden Programm geöffnet. Alternativ kommen Sie auch über die Drei-Punkte-Schaltfläche hinter dem Dateititel zur Bearbeitung. Wenn Sie im sich öffnenden Dialogfeld nochmal die Drei-Punkte-Schaltfläche anwählen, können Sie das Dokument direkt in ihrem Browser bearbeiten.

Es ist möglich ein Dokument zeitgleich durch mehrere Personen zu bearbeiten. Hierbei ist zu beachten, dass die Bearbeitung nicht im selben Absatz des Dokumentes durchgeführt werden kann. Beginnt beispielsweise Person A die Bearbeitung eines Absatzes innerhalb des Dokumentes, so kann Person B einen anderen Absatz bearbeiten, aber nicht den Absatz von Person A.

Screenshot: Wo befindet sich die Funktion zur Bearbeitung von Dokumenten

Wenn Sie im geöffneten Dokument auf Speichern klicken, wird das geänderte Dokument mit Sharepoint abgeglichen und dort gespeichert. Sie können das Dokument dann einfach schließen.

Wollen Sie ein komplett neues Dokument erstellen, wählen Sie im Menüband Dateien oder direkt über Ihrer Dateienliste Neues Dokument, wodurch sich eine entsprechende App zum Bearbeiten öffnet. Wenn Sie das Dokument nach der Bearbeitung schließen, wird es automatisch in Sharepoint gespeichert.

Nach oben

Berechtigungen für Dokumente setzen

Gilt für Besitzer und Mitglieder

Siehe Seite Berechtigungen setzen.