Betriebs- und Nutzungsvereinbarung

Die Kollaborationsplattform SharePoint ermöglicht eine kooperative Zusammenarbeit innerhalb von Projekten oder Teams. SharePoint bietet Groupware-, Dokumenten- und Projektmanagementfunktionalitäten. Die Daten verbleiben auf den Servern der Universität Kassel.  

Zugang zu SharePoint und Pflichten der Nutzerinnen und Nutzer

Jede*r Beschäftigte der Universität Kassel hat die Möglichkeit, eine SharePoint-Projekt- oder Teamseite (Website-Collection) für dienstliche Belange zu beantragen. Damit hat er oder sie automatisch die Rolle „Besitzer“ (s. Rechtekonzept / Rechte und Rollen in SharePoint).

Der Besitzer bzw. die Besitzerin ist selbst verantwortlich für die bereitgestellten Inhalte und die Verwaltung von Zugriffsrechten auf die Website-Collection. Er oder sie kann weitere Personen für den Zugang zu dieser Webseite berechtigen. Dies gilt für alle Hochschulangehörigen mit einem UniAccount sowie für externe Projektpartner.

Der Besitzer bzw. die Besitzerin der Website-Collection trägt dafür Sorge, dass der externe Nutzer rechtliche Vorschriften (z.B. Datenschutz, Urheberrecht) und Regelungen auf Basis dieses SLA sowie der Dienstvereinbarung einhält. Der Zugang des externen Nutzers wird automatisch aus dem System entfernt, wenn dieser sich innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr nicht an SharePoint angemeldet hat.

Zugriff auf SharePoint haben nur Nutzer mit einem gültigen Account. Die Authentifizierung erfolgt über Benutzername und Passwort.

Alle Nutzerinnen und Nutzer, die Dokumente einstellen und bearbeiten dürfen, prüfen diese auf Virenfreiheit, z.B. durch Installation eines aktuellen Virenscanners.

Die zuständigen Systemadministratoren des IT Servicezentrums haben prinzipiell die Möglichkeit, auf die Website-Collection zuzugreifen. Dies geschieht jedoch nur im Supportfall. Der Besitzer bzw. die Besitzerin wird hierüber informiert.

Website-Collection

Nutzungslaufzeit

Die Nutzung der Website-Collection ist zunächst für ein Jahr möglich, kann jedoch verlängert werden. Das IT-Servicezentrum (ITS) erinnert den Leistungsnehmer einen Monat vor Ablauf an diese Frist.

Wird die Nutzung nicht verlängert, wird die Website-Collection inkl. aller enthaltener Daten 6 Monate nach Ablauf des Projekts gelöscht.

Speicherplatz

Dem Leistungsnehmer stehen standardmäßig 20 GB Speicherplatz innerhalb der Website-Collection zur Verfügung. Eine Erhöhung des Speicherplatzes ist möglich, jedoch mit Kosten im Umfang von 250€ jährlich pro weitere 10 GB verbunden.

Support

Das ITS bietet den Nutzern Support für Fragen zur Verwendung der in den vorgegebenen Templates verwendeten Standard-Apps im Rahmen der jeweils vorgesehenen Verwendung.

Eine Anpassung des Designs oder der bestehenden Templates ist nicht Teil dieses Service.

Die Übertragung von Daten aus einer Website in eine andere durch das ITS ist nicht möglich.

Gelöschte Dokumente werden für 30 Tage in einem Nutzer-Papierkorb aufgehoben und können dort in diesem Zeitraum von der Nutzerin oder dem Nutzer selbst wiederhergestellt werden. Danach können die Dokumente für weitere 30 Tage aus einem Systempapierkorb durch einen Administrator wiederhergestellt werden. Eine Wiederherstellung der Dokumente nach diesem Zeitraum ist nicht möglich.

Supportanfragen über E-Mail erfolgen über die E-Mail-Adresse  
it-servicedesk@uni-kassel.de,
Supportanfragen über Telefon erfolgen über die Telefonnummer 0561 804 5678

Backup

Es ist nur möglich, eine komplette Website-Collection wiederherzustellen, auch wenn nur Teile der Website-Collection betroffen sein sollten.

Der maximal mögliche Datenverlust umfasst die Veränderungen der letzten 7 Tage vor dem Ausfall des Datenbestandes.

Archivierung

Eine Archivierung von Daten durch das ITS ist nicht vereinbart.

Löschen von Daten

Die Löschung der Website-Collection mit allen Daten erfolgt 6 Monate nach Ende der Nutzungslaufzeit.

Schulungen

Es besteht gegenüber dem ITS kein Anspruch auf Nutzerschulungen

Service Level

Betriebsarten

Während der Kernarbeitszeiten des IT Servicezentrums findet ein betreuter Betrieb statt. Für Supportanfragen steht der IT Servicedesk in den auf den Seiten des ITS veröffentlichten Supportzeiten zur Verfügung.

Weitere Betriebsarten sind nicht vorgesehen.

Reaktionszeiten

Die Reaktionszeit ist abhängig von der Betriebsart und der Problemklasse:

Reaktionszeit nach Problemklassen

Problemklasse
Betriebsart

kritisch

wichtig

allgemein

Betreuter Betrieb

1 Arbeitstag

5 Arbeitstage

10 Arbeitstage

IT-ServiceDesk Betrieb

1 Arbeitstag

5 Arbeitstage

10 Arbeitstage

Verfügbarkeit und Wartungsfenster

Es wird eine Verfügbarkeit von mindestens 99% vereinbart.

Wartungsarbeiten werden bei Bedarf durchgeführt. Der Leistungsnehmer wird möglichst frühzeitig darüber informiert.

Zugriffsschutz und Datenschutzbestimmungen

Ein mit der behördlichen Datenschutzbeauftragten abgestimmtes Verfahrensverzeichnis liegt vor.

Der Zugriffsschutz auf das Serversystem erfolgt nach den im ITS geltenden Standards.

Passwörter werden über das uni-interne Netz mit dem Active Directory abgeglichen und ausschließlich verschlüsselt übertragen und gespeichert.

Regelungen und Ordnungen

Unbeeinflusst von dieser Nutzungsvereinbarung gelten für alle Nutzerinnen und Nutzer der ITS-Dienstleistungen Benutzungsordnung, Sicherheitsrichtlinie und alle ergänzenden Dokumente des ITS der Universität Kassel. Diese werden allen Nutzerinnen und Nutzern auf den Webseiten des ITS zur Verfügung gestellt.

Die Regelungen der SharePoint-Dienstvereinbarung werden durch diese Nutzungsvereinbarung nicht berührt.

Eskalation von Beschwerden

Die Eskalation von Beschwerden erfolgt über den Dienstweg.