Präsentationen und Bildschirmansicht über einen separaten Präsentations-PC

Der Einsatz eines zweiten Computers für eine Präsentstion oder der Demonstration anderer Bildschirminhalte ermöglicht Ihnen den Dialog mit den Teilnehmer*innen Ihrer Konferenz und die Präsentation zu trennen. insbesondere bei kleinen Notebook-Monitoren wird der Einsatz der verwendeten Präsentationen und Medien deutlich einfacher und flexibler.

Wählen Sie sich mit dem zweiten Computer in die Konferenz ein.

  • in Ihrem Browser rufen Sie folgende Adresse auf:
    https://conf.dfn.de/webapp/home
  • klicken Sie auf "Content". Sie stellen damit eine Verbindung zur Konferenz her, allein zur Übertragung von Bildschirminhalten - ohne Video und Audioübertragung

  • Geben Sie dann die Nummer Ihres Meetingraums aus der Meeting-Einladung an (beginnt mit 979...)
  • Danach werden sie nach der PIN gefragt. Hier ist im allgemeinen die Angabe der Gast-PIN ausreichend (abhängig von der Konfiguration des Meeting-Raumes).

Starten Sie dann auf dem Präsentations-PC die Bildschirmfreigabe (siehe: Powerpoint-Päsentation) und zeigen Sie dort Ihre Präsentation oder andere Bildschirminhalte.

Im folgenden Beispielbild sind die beiden Teilnehmer, sowie die vom Präsentations-PC gesendeten Powerpoint-Folien  zu sehen.