Sensorapplikationen - Messen nichtelektrischer Größen

Sensorapplikationen - Messen nichtelektrischer Größen

Dozent:

ab SS 2018 Dr.-Ing. Robert Schmoll basierend auf der Vorlesung von Prof. Dr.-Ing. Andreas Kroll und Dr.-Ing. Werner Baetz

ab SS 2013 Dr.-Ing. Werner Baetz bis SS 2017

Prof. Dr.-Ing. Andreas Kroll bis SS 2012

 

Angestrebte Lernergebnisse:

  • Ein Überblick über Applikationen zur Messung nichtelektrischer Größen wurde vermittelt.

  • Wichtige Aspekte, Begriffe und Konzepte bei der technisch-industriellen Anwendung von Sensoren sind verstanden.

  • Die Fähigkeit zum systematischen Vorgehen zur Lösung einer Applikationsaufgabe wurde erworben.

 

Informationen zu Räumen und Zeiten sowie Links zu Moodle finden Sie bitte auf der Kursseite des jeweiligen Semesters.

Prüfungsleistungen:

Klausur

Zugelassene Hilfsmittel:

Zugelassene Hilfsmittel sind ein programmierbarer Taschenrechner, zwei doppelseitig handbeschriebene DIN-A4-Seiten, weitere Hilfsmittel (wie Unterlagen, Bücher, etc.) sind NICHT zuge­lassen.

Gliederung:

Teil Beschreibung
0 Fachgebiet MRT & Organisatorisches
1 Einführung
2 Applikationsübergreifende Grundlagen & Technologie
2.1 Grundbegriffe und Einheiten
2.2 Klassifikation von Messmethoden
2.3 Statisches Übertragungsverhalten von Messsystemen
2.4 Dynamisches Übertragungsverhalten von Messsystemen
2.5 Gerätetechnische Aspekte
2.6 Zusatzinformationen
3 Messung von grundlegenden Größen & Zwischengrößen
3.1 Temperatur
3.2 Längen- und Wegmessung
3.3 Mechanische Spannung & Dehnung
4 Messung verfahrenstechnischer Größen
4.1 Druck
4.2 Durchfluss
4.3 Füllstand
5 Messung mechanischer Größen
5.1 Winkel- und Neigungsmessung
5.2 Geschwindigkeits-, Drehzahl- und Drehratenmessung
5.3 Kraftmessung
5.4 Beschleunigungsmessung
5.5 Drehmomentmessung
6 Präsenzdetektion & Messung chemischer Größen
6.1 Präsenzdetektion
6.2 Gefahrenmeldetechnik
6.3 Gassensoren
6.4 Elektrische Leitfähigkeit
6.5 pH-Wert
7 Sensorsysteme und Signalverarbeitung
7.1 Einführung
7.2 Signalverarbeitung
7.3 Übersicht und Einordnung von Sensordatenfusionsansätzen
7.4 Sensorfehler, Sensorüberwachung und fehlertolerante Sensorsysteme
8 Ausblick

Gerne melden Sie Fragen und Anregungen an den Dozenten.

Literatur:

 

  • Ein Skript (PDF) wird zur Verfügung gestellt

  • Früh, K.F. und U. Maier. 2015. Handbuch der Prozessautomatisierung. 5. Auflage, München: Oldenbourg. ISBN: 978-3-8356-3372-8

  • Hesse, S. und G. Schnell (Hrsg.). 2011. Sensoren für die Prozess- und Fabrikautomation. 5. Auflage, Wiesbaden: Vieweg + Teubner. ISBN: 978-3-8348-8637-8 (ebook)

  • Tränkler, H.-R. und G. Fischerauer. 2008. Messtechnik in: Hütte: Das Ingenieurswissen. Berlin: Springer. ISBN: 978-3-540-71851-2

  • Tränkler, H.-R. und Reindl, L. M. (Hrsg.). 2014. Sensortechnik. Berlin: Springer. ISBN: 978-3-642-29942-1 (ebook)

  • Reif, K. (Hrsg.). 2012. Sensoren im Kraftfahrzeug. 2. Auflage, Wiesbaden: Vieweg + Teubner. ISBN: 978-3-8348-2208-6 (ebook)