Kunststofftechnik: Lehrveranstaltungen

Strukturcharakterisierung von biobasierten Polymerwerkstoffen

Dozent

Dr. Ganster, Prof. Fink

Beide Dozenten sind im Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung,
Potsdam-Golm, tätig.

Lernziele

Die Vorlesung soll Grundlagen der Struktur von Kunststoffen und Möglichkeiten der Strukturcharakterisierung als Basis für ein Verständnis von Struktur-Eigenschaftsbeziehungen vermitteln. Im Mittelpunkt stehen biobasierte Polymere und Kunststoffe.

Inhalte

  • Überblick über die wichtigsten biobasierten Polymere
  • Einführung in die Festkörperstruktur von Polymeren (Strukturniveaus)
  • Methoden der Strukturcharakterisierung
  • Praktische Beispiele

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Verknappung fossiler Ressourcen erlangen natürliche Polymere und biobasierte Kunststoffe eine immer größere Bedeutung. Analog den synthetischen Polymeren und herkömmlichen Kunststoffen werden dabei die Eigenschaften von spezifischen Strukturen auf unterschiedlichen Struktureniveaus (molekular, übermolekular) bestimmt. Die Lehrveranstaltung soll neben einer generellen Einführung in die Festkörper-Strukturcharakterisierung von Kunststoffen spezifisches Wissen über Besonderheiten von biobasierten Polymermaterialien vermitteln, das unerlässlich für ein erfolgreiches Arbeiten mit dieser aufkommenden Materialklasse ist.

(Basis-)Literatur

Wird in der Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Termine

Einführungsveranstaltung: 25.10.2017, 12 Uhr
Mö. 3, Raum 2120
Vorlesungstermine werden während der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben


SWS-Typ: 2
Credits: 3
Studienabschnitt: BA/MA 5. Semester

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung

Voraussetzungen

Grundkenntnisse über Polymerwerkstoffe