Kunststofftechnik: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Nicole Gemmeke M.Sc.

Nicole Brinnel M.Sc.

FB 15 - Institut für Werkstofftechnik
Kunststofftechnik
Universität Kassel
Mönchebergstr. 3
34125 Kassel

2220
+49 561 804 3677
+49 561 804 3672
E-Mail: nicole.gemmeke(at)uni-kassel.de

Aktuelles Projekt:

Granulat aus PBT mit 20 Gew.-% Reg.-Cellulosefasern
Mikroscopische Aufnahme eines Dünnschnitt von PBT mit 20 Gew.-% Reg.-Cellulosefasern
Bauteil aus PBT mit 30 Gew.-% Reg.-Cellulosefasern

Entwicklung von biobasierten Polymeren und biobasierten naturfaserverstärkten Kunststoffen

Biobasiertes PBT und PTT mit Cellulosefaserverstärkung zur leichtbauorientierten Verwendung in der Automobil- und Elektroindustrie

Das öffentlich geförderte Projekt ist ein Teilvorhaben des Forschungsverbunds "Nachwachsende Rohstoffe" in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP) und dem Institut für Werkstofftechnik der Universität Kassel (IFW) sowie mit folgenden Industriepartnern.

 

  • ALBIS PLASTIK GmbH
  • Denk Kunststoffe Technik Gmb
  • HSTIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
  • Horizont GmbHCORDENKA GmbH
  • Hesco Kunststoffverarbeitung GmbH
  • Alfred Pracht Lichttechnik GmbH

Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der Verknappung von Erdöl, sollen bisher verwendete Glasfasern durch Cellulosefasern substituiert werden. Im Rahmen des Projektes soll untersucht werden, welche Potentiale in biobasierten cellulosefaserverstärkten PBT und PPT liegen. Neben einer Verstärkung der Polymere mit Cellulosefasern ist die Optimierung der Verarbeitungstechnologie zur Vermeidung der Schädigung der thermosensitiven Fasern bei hohen Schmelztemperaturen eine wesentliche Zielsetzung. Aus vorherigen Untersuchungen gingen gute mechanische Eigenschaften sowie die Verschleißfestigkeit und die guten Oberflächeneigenschaften des PBT und PPT hervor.

Gefördert durch die FNR
Förderkennziffer: 22033714

Ihr Ansprechpartner:
Nicole Brinnel M.Sc.
E-Mail: nicole.brinnel(at)uni-kassel.de
Tel.: +49 561 804-3677