Univ.-Prof. Dr.-Ing. Andreas Kroll

Forschung

Methodische Schwerpunkte:

  • Nichtlineare Identifikations- & Regelungsmethoden
  • Maschinelles Lernen, Computational Intelligence
  • Fernmesstechnik, Messdatenverarbeitung & Sensordatenfusion

Anwendungsschwerpunkte:

  • Automotive/Mechatronik
  • Prozess-, Energie- und Umwelttechnik
  • Service-Robotik
  • Werkstoff- und Produktionstechnik

Lehre

Inhalte:

  • Regelungstechnik & Modellbildung
  • Messtechnik, Sensorik & Signalverarbeitung
  • Computational Intelligence
  • LabVIEW, Matlab/Simulink

in Studiengängen:

  • Maschinenbau
  • Mechatronik

  • Modellfabrik µPlant
  • 3D Gasvisualisierung
  • 3D-Thermographie
  • Messung und Simulation