Dominik Ritter

Master of Science

Raum: 3127
Telefon: +49 561 804-2634
E-Mail: d.ritter@uni-kassel.de

Forschungsschwerpunkt

Dominik Ritter arbeitet seit Juli 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Prozesswärme am  Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik.

Der Schwerpunkt seiner Arbeiten liegt in der Analyse durchgeführter und laufender Planungen von thermischen Solaranlagen zur Identifikation geeigneter Prozesse im industriellen und gewerblichen Bereich. Dies wird anhand exemplarisch eingereichter Unterlagen aus dem Marktanreizprogramm durchgeführt. Hierauf aufbauend ist die Entwicklung technischer Unterlagen und Hilfsmittel zur Fehlervermeidung und Qualitätssicherung sowie die Weiterentwicklung der Förderung ein wichtiger Aspekt seiner Arbeit. Darüber hinaus ist Herr Ritter an der Durchführung und Aufbereitung von Fallstudien in der Lebensmittelindustrie beteiligt, mit dem Ziel Energieeffizienzpotentiale zu identifizieren und an die jeweiligen Bedingungen angepasste solarthermische Anlagenkonzepte zu entwickeln.

Im Bereich der Lehre ist er für das interdisziplinäre Projektstudium „Solarcampus – Energieeffizienz an der Universität Kassel“ tätig.

Ausbildung

  • Okt 2010 - Mai 2013: Studium „Wirtschaftsingenieurwesen, Schwerpunkt Regenerative Energien und Energieeffizienz“ an der Universität Kassel, Abschluss: M. Sc.
  • Okt 2005 - Jun 2010: Studium „Wirtschaftsingenieurwesen, Schwerpunkt Umwelttechnik“ an der Universität Kassel, Abschluss: Diplom I
  • Aug 2002 - Jun 2005: Friedrich-List-Schule Kassel, Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Praktische Erfahrung

  • Seit Mär 2013: Mitglied des IEA SHC Task 49/IV, Solar Process Heat for Production and Advanced Applications
  • Feb 2013 – Mai 2013: Masterarbeit am Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik in Zusammenarbeit mit der GWG Kassel, dem Planungsbüro SUN-TRIEB und der Baunataler Diakonie Kassel zur Entwicklung und detaillierten Planung thermischer Solaranlagen für Mehrfamilienhäuser und Betreutes Wohnen
  • Dez 2011 – Jun 2013: Wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik der Universität Kassel
  • Jul 2010 – Nov 2011: Werkstudent bei der Firma SMA. Durchführung interner Audits, Begleitung von Zertifizierungsaudits (ISO 14001) und Vorbereitung der Einführung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach OHSAS 18001
  • Jan 2010 – Jun 2010: Diplomarbeit bei der Firma SMA Solar Technology AG. Erstellung einer Produktökobilanz eines Solar-Wechselrichters
  • Aug 2009 – Dez 2009: Praktikum bei der Firma SMA Solar Technology AG. Vorbereitung der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001

Berufliche Tätigkeit

  • Seit Jul 2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für thermische Energietechnik, Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik

Publikationen

  • Schmitt, B., Ritter, D., Pag, F., Wimmer, L., Best, I., Vajen, K., Möglichkeiten und Grenzen solarer Prozesswärme in der Ernährungsindustrie Ergebnisse aus dem F&E Projekt SolFood, 26. Symposium Thermische Solarenergie, 20. bis 22. April 2016
  • Schmitt, B., Pag, F., Wimmer, L., Best, I., Ritter, D., Vajen, K., Leitfaden zur Nutzung solarer Prozesswärme in der Ernährungsindustrie, Institut dezentrale Energietechnologien, Universität Kassel, Kassel, 2015
  • Ritter, D., Schmitt, B., Vajen, K.: Solare Prozesswärme seit der MAP Novellierung 2012: Marktentwicklung, technologische Trends und internationaler Vergleich, 25. Symposium Thermische Solarenergie, Bad Staffelstein, 6. – 8. Mai 2015
  • Schmitt, B., Lauterbach, C., Ritter, D., Meyers, S., Vajen, K.: Fast feasibility assessment for solar thermal systems in industry, Proceedings EuroSun 2014, Aix-les-Bains, 16.-19. September 2014
  • Schmitt, B., Lauterbach, C., Ritter, D., Vajen, K.: Leitfaden zur Vorplanung solarer Prozesswärmeanlagen, 24. Symposium Thermische Solarenergie, Bad Staffelstein, 7. - 9. Mai 2014