Dipl.-Wirtsch.-Ing. A. Avakian, M.Sc.

Forschung

  • Verbesserung mechanischer und funktionaler Eigenschaften multiferroischer Komposite mittels linearer und nichtlinearer FEM-Simulation
  • Materialmodellierung ferroelektrischer, ferromagnetischer und magnetostriktiver Festkörper
  • Phänomenologisch und physikalisch motivierte Stoffgesetze für ferromagnetische und magnetostriktive Materialien
  • Entwicklung und Implementierung eigener finiten Elemente für lineare und nichtlineare multiferroische Verhalten in einer kommerziellen FE-Software ABAQUS
  • Computerbasierte Homogenisierung magneto-elektro-elastischer Komposite

Lehrtätigkeiten

  • Kontinuumsmechanik
  • Technische Mechanik 1
  • Technische Mechanik 2

Werdegang

Seit 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Promotion) am Institut für Mechanik – Technische Mechanik/Kontinuumsmechanik des Fachbereichs Maschinenbau der Universität Kassel
2010 – 2011 Studium zum Master of Science – Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau, Universität Kassel
2007 – 2010 Studium im Praxisverbund (StiP) bei der Volkswagen AG – Diplom I in Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau in Verbindung mit einer Berufsausbildung zum Industriemechaniker, Universität Kassel
2004 – 2007 Allgemeine Hochschulreife am RBZ – Steinburg, Itzehoe

Betreute Abschlussarbeiten

  • Wang, Z. (2014): Numerische Homogenisierungsmethoden für ferroelektrisch-ferromagnetische 0-2-Komposite zur kontinuumsmechanischen Beschreibung der magnetoelektrischen Kopplung. Masterarbeit, Institut für Mechanik, Technische Mechanik/Kontinuumsmechanik, Universität Kassel.

Publikationen