Willkommen am Institut für Mechanik

Das Institut für Mechanik wurde 1983 gegründet, gehört dem Fachbereich Maschinenbau der Universität Kassel an und ist in die vier Fachgebiete Numerische Mechanik, Strömungsmechanik, Technische Dynamik und Technische Mechanik / Kontinuumsmechanik untergliedert. Es befindet sich seit der Gründung am Standort Holländischer Platz, dem zentralen Campus der Universität.

In der Forschung werden alle klassischen Bereiche der Angewandten Mechanik abgedeckt. Die Ansätze sind dabei sowohl theoretischer, analytisch/numerischer als auch experimenteller Natur. Hierfür stehen neben Rechenclustern und einem Computerpool auch drei Labore und ein Technikum zur Verfügung. Im Fokus stehen dabei sowohl die Analyse physikalischer Prozesse in  Festkörpern und Fluiden, als auch die Weiterentwicklung geeigneter Methoden der Modellierung und numerischen Untersuchung. Die Modelle decken dabei alle maßgeblichen Skalen von der mikrostrukturellen Betrachtungsebene bis hin zur ingenieurmäßigen Makroebene und dem technischen System ab.

In der Lehre bedient das Institut für Mechanik zahlreiche Studienrichtungen von Maschinenbau und Mechatronik über Regenerative Energien und Energieeffizienz bis hin zu Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Mathematik. Das Lehrangebot umfasst Pflichtmodule wie Technische Mechanik, Strömungsmechanik, Hydraulische Antriebe, Schwingungstechnik und Maschinendynamik, Dynamik für Mechatroniker, Modellierung und Simulation oder Methode der Finiten Elemente sowie zahlreiche Wahlpflichtmodule.