Ein neuer Campus entsteht

Die Universität Kassel befindet sich im größten Umbruch ihrer 40jährigen Geschichte. In den kommenden Jahren entsteht der neue Campus Nord. Das Quartier zwischen Moritzstraße, Gottschalkstraße und Mombachstraße wird sich in eine zwischen Stadt und Park liegende Bildungslandschaft verwandeln. Ziel ist, die Fachbereiche und Einrichtungen von der Heinrich-Plett-Straße in Kassel-Oberzwehren auf das ehemalige Gottschalkgelände am Holländischen Platz (Baustrukturkonzept) zu verlagern.

Im Rahmen des Sonderinvestitionsprogramms HEUREKA der Hessischen Landesregierung werden rund 200 Millionen Euro bis 2020 für die Universität Kassel bereitgestellt.

Gebäudebestand