Murhardsche Bibliothek

Universitätsbibliothek, Landes- und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel

Die Landes- und Murhardsche Bibliothek ist Teil der Universitätsbibliothek Kassel und mit ihren Beständen die älteste Wurzel der Kasseler Universität. Trotz der Kriegsspuren zählt das Gebäude zu den bedeutendsten Kasseler Bauten des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts und steht unter Denkmalschutz. Die Bibliothek verfügt, insbesondere im Bereich Handschriften und Autografen, über Bestände von Weltrang.

Das Bibliotheksgebäude weist einen erheblichen Sanierungsrückstau auf.Die Sicherheitsstandards sind nicht akzeptabel und die Ausstellungsräume für die Handschriftensammlung sollen in einen attraktiven Zustand gebracht werden. Um die bau- und sicherheitstechnischen Mängel zu beheben, sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig. Eine angemessene Präsentation der wertvollen Sammlung ist nur durch einen zusätzlichen Anbau möglich.

Eine Vorabmaßnahme zur Sicherung der wertvollen Handschriftensammlung, die eine kompakte Unterbringung der Vermögenswerte im jetzigen Tresorraum ermöglicht, wurde weitestgehend abgeschlossen.

Der Baubeginn der Hauptmaßnahme ist für Mai 2014 vorgesehen und die Bauausführung soll im Juni 2016 abgeschlossen werden.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!