Marie Isabelle Vogel

Marie Isabelle Vogel M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Raum
Bild von  Marie Isabelle M.A. Vogel

Curriculum Vitae

  • Marie Isabelle Vogel, M.A., geb. 1981. 2001-2008: Studium der Germanistik mit dem Schwerpunkt Mediävistik, Soziologie und Psychologie an der Universität Kassel. Abschluss 2008 zum Thema: "Vom Manuskript zum Typoskript: Traditionen und Innovationen - am Beispiel des frühneuzeitlichen Flugblatts". Die Magisterarbeit beschäftigte sich u.a. mit medialen Umbrüchen, Fragen nach Formen von Mündlichkeit und Schriftlichkeit sowie deren Interferenzen, skriptographischen und typographischen Überlieferungsformen, dem Text-Bild-Verhältnis und der Frage nach dem Mehrwert der Aussage im illustrierten Flugblatt.
  • 2005-2006: Praktikum beim Radio im Bereich "Marketing und Kommunikation". 2007-2008: Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft: Durchführung von Tutorien in der Germanistik. November 2008 bis März 2009: Mitarbeit in der Kommunikationsagentur welcome-net in Stuttgart im Bereich "Business Kommunikation": B-to-B Kommunikation, interne Kommunikation, kommunikative Begleitung von Change-Management-Prozessen.
  • Seit April 2009: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Universität Kassel im DFG-Projekt "Die Fürstenbibliothek Arolsen als Kultur- und Wissensraum vom 16. bis zum frühen 19. Jahrhundert und ihre Einflüsse auf Genese, Formung und Identität des Fürstenstaats": Sichtung und wissenschaftliche Aufarbeitung der Portrait- und der Einblattdrucksammlung und ihre Aussage über bzw. Bedeutung für die Mentalität und Identität der Herrschenden; Unterstützung bei der Koordination des Projektes.

Stand: 08.11.2013

Forschungsschwerpunkte

  • Klebebände
  • Strukturen frühneuzeitlicher Wissensaufbereitung
  • Visualisierung von Wissensbeständen
  • Bilder als Medien der Kommunikation

Veröffentlichungen

  • "Gesichter der Gesellschaft. Die Klebebände der Fürstlich Waldeckschen Hofbibliothek Arolsen", in: Waldeckischer Landeskalender 283 (2010), S. 133-140. Digitale Fassung (KOBRA: Kasseler Online Bibliothek Repository & Archiv): urn:nbn:de:hebis:34-2010030432144
  • "Sammlungsobjekte zwischen Bild und Buch. Die Klebebände in der Fürstlich Waldeckschen Hofbibliothek Arolsen", in: Andreas Gardt; Mireille Schnyder; Jürgen Wolf (Hrsg.): Buchkultur und Wissensvermittlung in Mittelalter und Früher Neuzeit, Berlin, Boston, New York 2011, S. 23-40.

Vorträge

  • "Das Portrait: Mobilisierung und Verdichtung" (Marburg, 23.-25. Juni 2011) - Titel des Vortrags: "Sammlungsobjekte zwischen Bild und Buch. Die Klebebände der Fürstlich Waldeckschen Hofbibliothek Arolsen"