Die Rechtsgrundlagen

Für die Durchführung der Hochschulwahlen existieren umfangreiche rechtliche Regelungen. Hierzu zählen das Hessische Hochschulgesetz und insbesondere die Wahlordnung der Universität Kassel und die Satzung der Studierendenschaft der Universität Kassel: