Arbeitsplatz für Sehgeschädigte

Im Bibliotheksgebäude am Holländischen Platz gibt es einen Arbeitsraum für Sehgeschädigte. Im Raum 1407 stehen ein Bildschirmlesegerät und ein moderner, sehgeschädigtengerecht ausgestatteter Computer-Arbeitsplatz zur Verfügung.

Der Computer ist derzeit mit Windows 7 und den Screenreadern JAWS 17 und Zoomtext 11 mit Sprachausgabe über Lautsprecher sowie für vergrößerte und kontraststarke Darstellung ausgestattet. Mit dabei sind ein Braille-Drucker, eine Braille-Lesezeile und ein A4-Scanner, der mit der OCR-Software FINEREADER 12 genutzt werden kann. Auf dem PC sind Internet Explorer und Microsoft Office 2013 installiert. Als besonderes Angebot können Sie an diesem Arbeitsplatz ihre persönlichen Einstellungen und Daten speichern.

Um das PC- und Drucksystem nutzen zu können, benötigen Sie die Multifunktionskarte der Universität Kassel mit freigeschalteter Bibliotheksausweisfunktion. Ausdrucke sind an allen Druck- und Kopierstationen der Universitätsbibliothek Kassel möglich.

Bitte wenden Sie sich an die rechts bei Kontakt angegebenen Ansprechpartner, wenn Sie den Arbeitsplatz nutzen möchten. Nach Registrierung und Einweisung können Sie den Raum während der Bibliotheksöffnungszeiten nutzen. Bei den Ansprechpartnern erhalten Sie gerne auch weitere Unterstützung zur Nutzung dieses Arbeitsplatzes.