Staatskalender und Adressbücher

Staatskalender

Die Landesbibliothek verfügt über einen vollständigen Bestand des kurhessischen Staatskalenders. Der Erscheinungs-Zeitraum erstreckt sich von den Jahren 1764 bis 1911, im Laufe der Jahre hat sich der Titel mehrfach geändert. Bei dem Staatskalender handelt es sich um ein amtliches Adressbuch. Es enthält die Namen und Funktionen der höheren Behördenmitglieder, Beamten und Militärbedienten. Neben dem Namensverzeichnis der Beamten enthält es die Darstellung des Hof- und Staatswesens sowie genealogische Angaben über das regierende Fürstenhaus. Das macht die Staatskalender zu einem wichtigen Instrument für die historische Forschung, insbesondere der Verwaltungs- und Hofgeschichte.

Adressbücher

Außerdem findet sich ein nahezu vollständiger Bestand Kasseler Adressbücher (ab 1819) in der Landesbibliothek. Damit bietet sie Zugang zu einer wichtigen Quelle für die regionalgeschichtliche sowie wirtschafts- und sozialgeschichtliche Forschung und die Familienforschung.
Neben der nach den Nachnamen geordneten Liste der Einwohner enthalten die Adressbücher auch Häuserverzeichnisse nach Straßen, die Bewohner und manchmal auch Eigentümer der Häuser nennen, sowie eine nach Berufen geordnete Liste von Einwohnern. Außerdem kann man Einträge zu Behörden, Institutionen und Vereinen, Auszüge aus dem Handelsregister oder Statistiken, etwa über Bevölkerungsentwicklung oder Bautätigkeit in der Stadt, finden. Man kann aber auch allerlei anderes Wissenswertes über die Stadt erfahren: Sehenswürdigkeiten, Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel, Theater und Konzerte oder auch städtische Steuern und Schulgeld sind Informationen, die ein Adreßbuch bieten kann. Außerdem enthalten sie teilweise auch Stadtpläne. Die Adreßbücher sind somit eine Fundgrube für Informationen zum Alltagsleben und zur Sozialstruktur einer Stadt.


Digitalisate

Staatskalender

Die von der Universitätsbibliothek digitalisierten Bände finden Sie im Onlinearchiv ORKA

Das Kurfürstlich Hessische Hof- und Staatshandbuch, erschienen in den Jahren 1835 bis 1866, ist bereits in der Bayerischen Staatsbibliothek digitalisiert worden und kann im Online-Katalog der BSB eingesehen werden.

Adressbücher

Die Adressbücher können im Onlinearchiv ORKA eingesehen werden.

Weitere Digitalisate zum Thema Nordhessen finden Sie unter Hassiaca digital.