Recherche zur Landeskunde

Sie interessieren sich für Geschichte und Landeskunde unserer Region? Sie suchen Informationen zu hessischen Orten, Regionen und Personen? Hier finden Sie einige wichtige Hilfsmittel zur Recherche.

Hessische Bibliographie

Das wichtigste Rechercheinstrument für Literatur zu allen Themen rund um Hessen.
Die Hessische Bibliographie (HeBi) ist die zentrale Literaturdokumentation für Hessen. Sie wertet die über Hessen erscheinende Literatur aus. Nicht nur gedruckte Literatur wird erfasst, sondern auch Karten, audiovisuelle und elektronische Publikationen. Ein großer Vorteil gegenüber einem herkömmlichen Katalog ist, daß Sie in der HeBi neben Büchern auch Aufsätze aus Zeitschriften und Einzelbeiträge aus unterschiedlichen Sammelwerken (Festschriften, Handbücher, Konferenzschriften usw.) finden können. Zur Zeit können Sie in der HeBi ab dem Erscheinungsjahr 1973 recherchieren.

Weitere Informationen über die Hessische Bibliographie wie zum Beispiel Sammelkriterien und Geschichte finden Sie auf der Seite des Hessischen Bibliotheksverbundes.

Für Recherchen nach Literatur zur geschichtlichen Landeskunde Hessens, die vor 1973 erschienen ist, sollten Sie die von Karl E. Demandt (Bd. I–III: vor 1964), Winfried Leist (Bd. 1: 1965–1967 und (Bd. 2: 1968–1970) und Wolfgang Podehl (Bd. 3: 1971–1973) bearbeiteten Bände zu Rate ziehen. Sie stehen im Hessischen Lesesaal. Durchsuchbare Digitalisate dieser Bibliographien stehen außerdem auf den Seiten des HeBIS-Verbundes zur Verfügung. 


Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS)

LAGIS bietet Zugang zu wissenschaftlich gesicherten Informationen zur Geschichte und geschichtlichen Landeskunde Hessens. Sie finden dort Karten, historische Ortsansichten und -beschreibungen, Biographien, historische Bilddokumente, Informationen zu Grabsteinen großer jüdischer Friedhöfe, Quellen und vieles mehr  - zum Beispiel die Regesten der Landgrafen von Hessen, das Historische Ortslexikon oder das Mittelhessische Flurnamenbuch.


Losch-Kartei, Woringer-Kartei

In diesen Karteien, erstellt von dem Historiker und Bibliothekar Philipp Losch (1869-1953) und dem Zolldirektor und Hobby-Historiker August Woringer (1855-1945) finden Sie biographische Informationen zu Personen aus Hessen. Die Losch-Kartei enthält Informationen zu Zivilpersonen, die Woringer-Kartei zu Militärpersonen. Beide Karteien werden derzeit digitalisiert und sukzessive auf ORKA bereit gestellt, begonnen wurde mit der Woringer-Kartei.
Die Teile der Original-Karteien, die sich nicht im Digitalisierungsprozess befinden, können im Lesesaal der Sondersammlungen eingesehen werden.


Archivinformationssystem Hessen (Arcinsys)

Arcinsys ist die Online-Recherchedatenbank der hessischen Staatsarchive. Zu finden sind dort Datensätze zu fast 6 Millionen Archivalieneinheiten und zu 6.000 Archivbeständen. Die Datenbank wird beständig ergänzt.