Heidelberg

Universitätsbibliothek

Bibliotheca Palatina

  • Palatina Search  -  Die Datenbank führt die Bestände der ehemaligen Bibliotheca Palatina virtuell wieder zusammen. Für die Recherche stehen die Erschließungsdaten der in Heidelberg und in der Biblioteca Apostolica Vaticana aufbewahrten Palatina-Handschriften sowie die bibliographischen Daten der ca. 13.000 heute ebenfalls in Rom liegenden Druckschriften der Bibliotheca Palatina (Stampati Palatini) zur Verfügung.
    Suchbar sind Entstehungszusammenhänge, kodikologische oder paläographische Sachverhalte, Signaturen, Vorbesitzer, Autoren, Werke, Initien (nur bei Handschriften) sowie die Sacherschließung der Texte mittels des normierten Vokabulars der Gemeinsamen Normdatei (GND). Digitalisate der Handschriften sind - soweit bereits verfügbar - direkt verlinkt.
    Die Datenbank ist noch im Aufbau und wird fortlaufend ergänzt. (Stand 07/2015) (BSZ-BW)

  • KAUTZ, Michael; STEIGER, Uli: Erschließung von 876 mittelalterlichen und frühneuzeitlichen lateinischen Handschriften der Heidelberger Bibliotheca Palatina in der Vatikanischen Bibliothek in Rom - Projektinfos über UB Heidelberg

Deutsche Handschriften

  • BARTSCH, Karl: Die altdeutschen Handschriften der Universitätsbibliothek in Heidelberg. Heidelberg 1887 (Katalog der Handschriften der Universitätsbibliothek in Heidelberg Bd. 1) (ManuMed)

  • ZIMMERMANN, Karin (Hrsg.): Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 1 - 181). Wiesbaden, 2003 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg 6) (UB Heidelberg-HeiDOK)

  • MILLER, Matthias; ZIMMERMANN, Karin: Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 182-303). Wiesbaden 2005 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg 7) (UB Heidelberg-HeiDOK)

  • MILLER, Matthias; ZIMMERMANN, Karin: Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 304-495). Wiesbaden 2007 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg 8) (UB Heidelberg-HeiDOK)

  • KALNING, Pamela; MILLER, Matthias; ZIMMERMANN, Karin: Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 496-670). Unter Mitarbeit von Lennart Güntzel. Wiesbaden 2014 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg 11). Projektinfos und Katalogisate über ManuMed: Projekte

  • Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 671ff) – Projektinfos und Katalogisate über ManuMed: Projekte

  • WEGENER, Hans: Beschreibendes Verzeichnis der deutschen Bilder-Handschriften des späten Mittelalters in der Heidelberger Universitäts-Bibliothek. Leipzig 1927 (UB Heidelberg-HeiDOK)

  • Bibliotheca-palatina digital – mit Volltextsuche zu Beschreibungen der Codices palatini germanici (Cod. Pal. germ.), Codices palatini latini (Cod. Pal. lat.), Codices Palatini graeci (Cod. Pal. graec.) und Digitalisaten

Medizinische Handschriften unter den Germanici

  • MILLER, Matthias; ZIMMERMANN, Karin: Die medizinischen Handschriften unter den Codices Palatini germanici 1-181 (2005) (UB Heidelberg-HeiDOK)

  • MILLER, Matthias; ZIMMERMANN, Karin: Die medizinischen Handschriften unter den Codices Palatini germanici 182-303 (2005) (UB Heidelberg-HeiDOK)

  • MILLER, Matthias; ZIMMERMANN, Karin: Die medizinischen Handschriften unter den Codices Palatini germanici 304-495 (2007) (UB Heidelberg-HeiDOK)

Salemer und Petershausener Handschriften

  • BETHMANN, Ludwig: Handschriften der Universitätsbibliothek zu Heidelberg, aus den Klöstern Salem und Petershausen am Bodensee erworben 1827, in: Archiv der Gesellschaft für ältere deutsche Geschichtkunde 9 (1847), S. 579-587 (DigiZeitschriften)

  • WERNER, Wilfried: Die mittelalterlichen nichtliturgischen Handschriften des Zisterzienserklosters Salem. Wiesbaden 2000 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg. 5) (UB Heidelberg - Digilit)

  • (FLEISCHER, Andrea; STEIGER, Uli): Katalogisierung der Codices Salemitani - (Digitalisate und Handschriftenbeschreibungen online) (UB Heidelberg)

  • STEIGER, Uli: Die neuzeitlichen nichtliturgischen Handschriften des Zisterzienserklosters Salem. Wiesbaden 2012 (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg. Bd. 10) (UB Heidelberg)

  • FLEISCHER, Andrea: Erschließung der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Handschriftenfragmente aus den Klosterbibliotheken Salem und Petershausen im Bestand der Universitätsbibliothek Heidelberg. - Projektinfos über UB Heidelberg

Lateinische, deutsche und griechische Handschriften

  • Bibliotheca-palatina digital – mit Volltextsuche zu Beschreibungen der Codices palatini germanici (Cod. Pal. germ.), Codices palatini latini (Cod. Pal. lat.), Codices Palatini graeci (Cod. Pal. graec.) und Digitalisaten