Karlsruhe

Landesbibliothek

Für Handschriften der BLB aus dem ehemals Donaueschinger Bestand gelten neue Signaturen. Liste auf den Seiten der BLB

Lateinische Handschriften

  • BRAMBACH, Wilhelm: Geschichte und Bestand der Sammlung. Karlsruhe 1891, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1970 (Die Handschriften der Grossherzoglichen Badischen Hof- und Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 1) (BLB Karlsruhe)

  • HOLDR, Holder: Die Durlacher und Rastatter Handschriften. Karlsruhe 1895 (Die Handschriften der Grossherzoglichen Badischen Hof- und Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 3) (InternetArchive), Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1970 (BLB Karlsruhe)

  • BRAMBACH, Wilhelm: Die Karlsruher Handschriften. Nr. 1-1299. Karlsruhe 1892, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1970 (Die Handschriften der Grossherzoglichen Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 4) (BLB Karlsruhe)

  • PREISENDANZ, Karl: Die Karlsruher Handschriften. Nr. 1300-2000. Karlsruhe 1926, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1972 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 8) (BLB Karlsruhe)

  • HOLDER, Alfred: Die Reichenauer Handschriften Bd. 1: Die Pergamenthandschriften. Leipzig 1906, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1970 (Die Handschriften der Grossherzoglichen Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 5) (ManuMed); (BLB Karlsruhe)

  • HOLDER, Alfred: Die Reichenauer Handschriften Bd. 2: Die Papierhandschriften, Fragmenta, Nachträge. Berlin 1914, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1971 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 6) (ManuMed); weitere Informationen: (BLB Karlsruhe) (BLB Karlsruhe)

  • HOLDER, Alfred; PREISENDANZ, Karl: Register - Grundstock der Bibliothek - Die alten Kataloge. Leipzig 1918, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1973 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 7: Die Reichenauer Handschriften Bd. 3) (ManuMed)

  • PREISENDANZ, Karl: Die Handschriften des Klosters Ettenheim-Münster. Karlsruhe 1932, Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1973 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 8) (BLB Karlsruhe)

  • NIEBLER, Klaus: Die Handschriften von St. Peter im Schwarzwald: Teil 1. Die Papierhandschriften. Wiesbaden 1969 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 10, T. 1) (ManuMed)  (BLB Karlsruhe)

  • HEINZER, Felix; STAMM, Gerhard: Die Handschriften von St. Peter im Schwarzwald: Teil 2. Die Pergamenthandschriften. Wiesbaden 1984 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 10, T. 2) (ManuMed) (BLB Karlsruhe)

  • HEINZER, Felix; STAMM, Gerhard: Die Handschriften von Lichtenthal. Mit einem Anhang: Die heute noch im Kloster Lichtenthal befindlichen Handschriften des 12. bis 16. Jahrhunderts. Wiesbaden 1987 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 11)  (ManuMed) (BLB Karlsruhe)

  • HÖHLER, Peter; STAMM, Gerhard: Die Handschriften von St. Blasien. Wiesbaden 1991 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 12) (ManuMed) (BLB Karlsruhe)

  • SCHLECHTER, Armin; STAMM, Gerhard: Die kleinen Provenienzen. Nach Vorarbeiten von Kurt Hannemann und Andreas Degwitz. Wiesbaden 2000 (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 13) (ManuMed) (BLB Karlsruhe)
    enthält: Bibliotheken geistlicher Institutionen: Allerheiligen (Prämonstratenser), Gengenbach (Benediktiner), Günterstal (Zisterzienserinnen), Öhningen (Benediktiner bzw. Chorherren), Offenburg (Franziskaner), St. Märgen (Augustinerchorherren), St. Trudpert (Benediktiner), Schuttern (Benediktiner), Schwarzach (Benediktiner), Tennenbach (Zisterzienser),  Wonnental, Zisterzienserinnen. Bischöfliche Bibliotheken: Bruchsal (Bibliothek der Speyerer Bischöfe), Meersburg (Bibliothek der Konstanzer Bischöfe). Ritterschaftliche Bibliotheken: Ritterkanton Kraichgau (Bibliothek in Heilbronn), Ritterkanton Ortenau (Bibliothek in Offenburg). Fonds ohne historischen Provenienzzusammenhang: Unbestimmte Herkunft (U.H.), Unbestimmte Herkunft: Fragmente (U.H. Fragm.), Hinterlegung H. 7 - 10, 64, 65, 78

Deutsche Handschriften, Romanische Handschriften

  • LAMEY, Ferdinand: Romanische Handschriften. LÄNGIN, Theodor: Deutsche Handschriften. Karlsruhe 1894 (Die Handschriften der Grossherzoglichen Badischen Hof- und Landesbibliothek in Karlsruhe 1, Beilage 2,1; 2,2) (InternetArchive, Dt. Hss. ab S. 51 (=73))

Orientalische Handschriften

  • (BAER, Seligmann; LANDAUER, Samuel; HORN, Paul): Orientalische Handschriften. Karlsruhe 1892, Neudruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1970 (Die Handschriften der Grossherzoglichen Badischen Hof- und Landesbibliothek in Karlsruhe 2) (BLB Karlsruhe)

Musikhandschriften

Digitalisierte Handschriften

Provenienzfragen

  • ETTLINGER, Emil: Die ursprüngliche Herkunft der Handschriften, die aus Kloster-, Bischöflichen und Ritterschaftsbibliotheken nach Karlsruhe gelangt sind. Heidelberg 1901 – (Kurzüberblick über Säkularisationsbestände) (Wikimedia)

Ehemals Donaueschinger Handschriften

  • BARACK, Karl August: Die Handschriften der fürstlich-fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Laupp und Siebeck. Tübingen 1865 (Wikimedia)
  • Nachtrag zum Barack-Katalog (ca. 1964)  (BLB Karlsruhe)

  • Überarbeitete Version des Barack-Katalogs von Felix Heinzer mit Zusatzangaben zu den in der WLB Stuttgart aufbewahrten Beständen (2002) (WLB Stuttgart)

  • Ergänzend hierzu zu konsultieren: Felix Heinzer: Die neuen Standorte der ehemals Donaueschinger Handschriftensammlung (2002) (WLB Stuttgart), dasselbe auch auf den Seiten der BLB, s.o. Info zu geänderten Signaturen

  • SCHEFFEL, Joseph Victor von: Die Handschriften altdeutscher Dichtungen der Fürstlich Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen. Stuttgart 1859  (BLB Karlsruhe)

  • EICHENBERGER, Nicole; MACKERT, Christoph: Überarbeitung und Online-Publikation der Erschließungsergebnisse aus dem DFG-Projekt zur Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, unter Mitarbeit von Ute Obhof sowie unter Einbeziehung von Vorarbeiten von Wolfgang Runschke und Sabine Lütkemeyer - (Projektinfos und Katalogisate über ManuMed: Projekte)

  • STURM, Katrin: Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der BLB Karlsruhe (Teil B). - (Projektinfos und Katalogisate über ManuMed: Projekte)

  • zu den ehemals Donaueschinger Musikhandschriften, s.o. Musikhandschriften der BLB