Standort Wilhelmshöher Allee

Elektrotechnik und Informatik

Anschrift Wilhelmshöher Allee 73
34121 Kassel
Raum
Telefon +49 561 804-6317
Telefax +49 561 804-6006

Profil

Der Standort Wilhelmshöher Allee steht in der Tradition der Staatlichen Ingenieurschule für Maschinenwesen, die seit 1955 zunächst im Schulhaus am Königstor und ab 1958 im neuen Gebäudekomplex neben der Staatsbauschule an der Wilhelmshöher Allee Maschinenbau- und Elektrotechnikingenieure ausbildete und 1971 in der neu gegründeten Gesamthochschule Kassel aufging. Die Bauingenieure der Staatsbauschule zogen 1982 in einen Neubau am Holländischen Platz, die Maschinenbauer folgten ihnen 1996; der Fachbereich Elektrotechnik blieb dem Standort treu, in den frei gewordenen Gebäudeteilen ließ sich der neue Fachbereich Informatik nieder.

Der Medienbestand der Elektrotechnik folgt der Aufstellungssystematik Elektrotechnik, während der Bestand der Informatik seine eigene Systematik hat. Der sichtbare Bestand an Büchern und Zeitschriften ist an diesem Standort nur die Spitze eines Eisbergs, da in der Elektrotechnik und noch viel stärker in der Informatik der online-Zugang zu eBooks und eJournals eine immer größere Rolle spielt und den Bestand an physischen Medien überflügelt.

Weil die nahe gelegene Straßenbahnhaltestelle den Namen "Murhardstrasse/Universität" trägt, kommt hier auch manchmal ein Besucher vorbei, der eigentlich die Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel sucht - die liegt allerdings leider einen guten Kilometer entfernt am Brüder-Grimm-Platz.

Folgende Bestände finden Sie am Standort Wilhelmshöher Allee

55

Elektrotechnik

inf

Informatik

Mas

Maschinenbau

mat

Mathematik

phy

Physik