Lat - Latinistik

Der Hauptstandort für dieses Fach ist die Campusbibliothek am Holländischen Platz.

Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Anschrift Campusbibliothek
Erdgeschoss und 1. Obergeschoss
Raum
Telefon +49 561 804-7711

A

Allgemeines

B

Didaktik

C

Sprachwissenschaft

D-G

Literaturwissenschaft

K-Q

AUTOREN UND ZEUGNISSE

K-L

Altlateinische Autoren und Zeugnisse (bis 600)

M-N

Mittellateinische Autoren und Zeugnisse (600-1500)

P-Q

Neulateinische Autoren und Zeugnisse (ab 1500)

Lat A

Allgemeines

Lat AA 00

Sachwörterbücher. Allgemeine und biographische
Nachschlagewerke
s.a. All GM 02

Lat AB 00

Sprachwörterbücher, allgemein. Synonymenwörterbücher.
Fremdwörterbücher
Zweisprachige Wörterbücher s.a. All BX

Lat AC 00

Tabellen. Statistiken

Lat AD 00

Bildwerke. Atlanten

Lat AE 00

Terminologie. Normung. Abkürzungsverzeichnisse. Thesauri

Lat AF 00

Theorie. Forschungsmethoden. Arbeitstechniken

Lat AG 00

Geschichte der Lateinischen Sprach- und Literaturwissenschaft.
Biographien

Lat AH 00

Ausstellungen. Organisationen und Institutionen
Verzeichnisse von Organisationen und Institutionen
s. All GM 01

Lat AI 00

Ausbildung. Beruf

Lat AK 00

Beziehungen zu anderen Gebieten und Sprachen

Lat AL 00

Einzelfragen

Lat AM 00

Festschriften
Festschriften mit spezifischer Thematik s. Sachstelle

Lat AN 00

Kongressschriften

Lat AP 00

Sammelwerke (versch. Fachwissenschaftler). Gesammelte
Schriften eines Fachwissenschaftlers. Sammlungen von
Interpretationen und Analysen (gattungsübergreifend)

Lat AS 00

Gesamtdarstellungen

Lat AT 00

Einführungen in die lateinische Sprach- und Literaturwissenschaft

Nach oben

Lat B

Didaktik

Lat BA 00

Didaktische Grundfragen

Lat BD 00

Methodische Grundfragen

Lat BG 00

Lernpsychologie

Lat BK 00

Didaktik der optisch-akustischen Lehr- und Lernmittel (Medien)

Lat BN 00

Sprachvermittlung

Lat BQ 00

Literaturdidaktik

Lat BT 00

Didaktik der Landes- und Kulturkunde im Lateinunterricht

Lat BW 00

Leistungsmessung

Nach oben

Lat C

Sprachwissenschaft

Lat CG 00

Kybernetik. Informations- und Kommunikationstheorie
s.a. Mathematik, Wis IA

Lat CH 00

Grammatik. Sprachgeschichte

Lat CK 00

Maschinelle Sprachanalyse, Sprachverarbeitung und Übersetzung
s.a. Mathematik

Lat CM 00

Zeichenkonstitution (Phonetik. Phonologie. Graphemik.
Orthographie. Morphologie)

Lat CP 00

Wortkunde. Wortschatz. Wortfelder. Lexikologie

Lat CT 00

Soziolinguistik (ausgenommen Dialekte)

Lat CU 00

Gesprochene Sprache. Schriftlichkeit. Literalität.
Oralität. Vulgärlatein

Lat CV 00

Mittellatein

Lat CW 00

Neulatein

Lat CX 00

Dialektologie

Lat CY 00

Italische Mundarten. Etruskisch

Lat CZ 00

Namenkunde

Nach oben

Lat D-G

Literaturwissenschaft

Lat DA 00

Anthologien. Sammlungen. Fragmente

Lat DG 00

Poetik. Stilistik. Rhetorik

Lat DM 00

Lateinische Literaturgeschichte, Gesamtdarstellungen
(einschl. geistes- und sozialgeschichtliche Zusammenhänge)

Lat DN 00

Lateinische Literaturgeschichte, Einzelfragen
(einschl. geistes- und sozialgeschichtliche Zusammenhänge)

Lat DP 00

Gattungen

Lat DZ 00

Stoff- und Motivuntersuchungen (incl. Theorie)

Lat FA 00

Mittellateinische Literaturwissenschaft und -geschichte
(einschl. geistes- und sozialgeschichtliche Zusammenhänge)

Lat GA 00

Neulateinische Literaturwissenschaft und -geschichte
(einschl. geistes- und sozialgeschichtliche Zusammenhänge)

Nach oben

Lat K-Q

AUTOREN UND ZEUGNISSE

Lat K-L

Altlateinische Autoren und Zeugnisse (bis 600)

Lat KA 00

Caesar, primär

Lat KA 50

Caesar, sekundär
s.a. Ges GA 47

Lat KB 00

Catull, primär

Lat KB 50

Catull, sekundär

Lat KC 00

Cicero, Marcus T., primär

Lat KC 50

Cicero, Marcus T., sekundär
s.a. Ges GA 49 und Phi DL 30/35

Lat KD 00

Horaz, primär

Lat KD 50

Horaz, sekundär
s.a. Ges GA 60

Lat KE 00

Juvenal, primär

Lat KE 50

Juvenal, sekundär

Lat KF 00

Livius, Titus, primär

Lat KF 50

Livius, Titus, sekundär
s.a. Ges GA 64

Lat KG 00

Ovid, primär

Lat KG 50

Ovid, sekundär
s.a. Ges GA 67

Lat KH 00

Plautus, Titus M., primär

Lat KH 50

Plautus, Titus M., sekundär

Lat KK 00

Quintilian, primär

Lat KK 50

Quintilian, sekundär
s.a. Ges GA 75

Lat KL 00

Sallust, primär

Lat KL 50

Sallust, sekundär
s.a. Ges GA 76

Lat KM 00

Seneca, Lucius A. (der Ältere), primär

Lat KM 50

Seneca, Lucius A. (der Ältere), sekundär

Lat KN 00

Seneca, Lucius A. (der Jüngere), primär

Lat KN 50

Seneca, Lucius A. (der Jüngere), sekundär
s.a. Ges GA 77 u. Phi DM 10/15

Lat KP 00

Sueton, primär

Lat KP 50

Sueton, sekundär

Lat KQ 00

Tacitus, Publius C., primär

Lat KQ 50

Tacitus, Publius C., sekundär
s.a. Ges GA 80

Lat KR 00

Terenz, primär

Lat KR 50

Terenz, sekundär

Lat KS 00

Vergil, primär

Lat KS 50

Vergil, sekundär
s.a. Ges GA 83

Lat KZ 00

Texte mehrerer Autoren. Textsammlungen. Anthologien

Lat LA-LZ

Übrige Autoren und Zeugnisse nach Namensalphabet
s.a. Ges GA

Lat LA 00

A..., primär

Lat LA 50

A..., sekundär

Lat LB 00

B..., primär

Lat LB 50

B..., sekundär

Lat LC 00

C..., primär

Lat LC 50

C..., sekundär   usw.

Nach oben

Lat M-N

Mittellateinische Autoren und Zeugnisse (600-1500)

Lat MA-MZ

Mittellateinische Autoren und Zeugnisse nach Namensalphabet

Lat MA 00

A..., primär

Lat MA 50

A..., sekundär

Lat MB 00

B..., primär

Lat MB 50

B..., sekundär

Lat MC 00

C..., primär

Lat MC 50

C..., sekundär   usw.

Lat NZ 00

Texte mehrerer Autoren. Textsammlungen. Anthologien

Nach oben

Lat P-Q

Neulateinische Autoren und Zeugnisse (ab 1500)

Lat PA-PZ

Neulateinische Autoren und Zeugnisse nach Namensalphabet

Lat PA 00

A..., primär

Lat PA 50

A..., sekundär

Lat PB 00

B..., primär

Lat PB 50

B..., sekundär

Lat PC 00

C..., primär

Lat PC 50

C..., sekundär   usw.

Lat QZ 00

Texte mehrerer Autoren. Textsammlungen. Anthologien

Nach oben