Wie bestelle ich einen Zeitschriftenaufsatz?

Bei Zeitschriftenaufsätzen sollten Sie immer zuerst in KARLA recherchieren. In Artikel & mehr finden Sie sehr viele Aufsätze, die zum großen Teil im Volltext aufgerufen werden können. Wenn Sie dort nicht fündig werden, recherchieren Sie bitte noch einmal mit dem Zeitschriftentitel und prüfen Sie, ob in Bücher & mehr ein Treffer zu finden ist.
Wenn Sie weder den Aufsatz noch den Zeitschriftentitel in KARLA finden, können Sie eine Fernleihbestellung machen.

Recherchieren Sie zunächst im HeBIS-Portal nach dem Titel der Zeitschrift. Falls die Treffermenge zu groß ist, können Sie sie mit Hilfe des Materialtyps einschränken. Bei kurzen Zeitschriftentiteln (z. B. Historische Zeitschrift) kann man statt der Suchschlüssel Freie Suche oder Titelstichwort den Suchschlüssel Vollständiger Titel benutzen.

HeBIS-Portal - Sucheinschränkung mit Materialtyp
Klicken zum Vergrößern

Wenn Sie den Titel gefunden haben, klicken Sie auf den Bestellung-Button (bei elektronischen Zeitschriften heißt dieser Volltext), anschließend werden Sie nach dem gewünschten Jahrgang gefragt. Hinweis: manche Zeitschriften ändern leider häufiger den Titel. Ob Sie den richtigen Treffer gefunden haben, können Sie mit Hilfe des angegebenen Erscheinungsverlaufs überprüfen.

HeBIS-Portal - Fernleihbestellung Zeitschriftenaufsatz
Klicken zum Vergrößern

Nach Angabe des gewünschten Jahrgangs wird Ihnen wieder die Fernleihbestellung angeboten, wenn die Zeitschrift bzw. der gesuchte Jahrgang nicht in Kassel vorhanden ist.

HeBIS-Portal - Fernleihbestellung Zeitschriftenaufsatz
Klicken zum Vergrößern

In der Fernleihbestellmaske müssen Sie jetzt noch die Aufsatzdaten eintragen, die Leihform Kopie ist automatisch voreingestellt.

HeBIS-Portal - Fernleihbestellung Zeitschriftenaufsatz
Klicken zum Vergrößern

Ganz wichtig: wenn Sie nur unvollständige Aufsatzdaten haben (Verfasser, Titel oder Seitenangaben fehlen), tragen Sie in das betreffende Feld ein Fragezeichen ein. Damit vermeiden Sie, dass die Bestellung automatisch abgewiesen wird (wie es bei unvollständigen Bestellungen in manchen anderen Bibliotheksverbünden passiert). Sie sollten aber schon genügend Angaben eintragen, damit der Aufsatz überhaupt gefunden werden kann. Falls Sie einen kompletten Band bestellen möchten, finden Sie dazu Informationen im Kapitel Wie bestelle ich einen ganzen Zeitschriftenband?.

Bitte beachten Sie außerdem den Hinweis zur Kostenübernahme! Aufsätze, die umfangreicher sind als 20 Vorlageseiten (nicht die Anzahl der Kopien wird zugrundegelegt!), werden meistens nur gegen Rechnung geliefert (Pauschalpreise von 2 bis 6 € oder seitengenaue Abrechnung, ca. 0,25 € pro Seite). Bitte wählen Sie aus, ob Sie Mehrkosten übernehmen oder nicht.

HeBIS-Portal - Kostenübernahme bei Aufsätzen
Klicken zum Vergrößern

Nach oben