Overview

Our events for summer semester 2018.

Additionally, we also offer different webinars on a regular basis.

November 2019

Mein Weg ins Praktikum 06.11.

In dieser zweistündigen Info-Veranstaltung erhalten Sie Tipps rund um Ihr obligatorisches Praktikum der BA-Studiengänge aus den Fachbereichen Geistes- und Kulturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften.

    Wann sollten Sie sich um einen Praktikumsplatz kümmern?
    Wie finden Sie ein geeignetes und interessantes Praktikum?
    Wo können Sie Praktika absolvieren?
    Was ist aus Sicht Ihrer Prüfungsordnung zu beachten?

Zudem erhalten Sie Informationen zu Auslandspraktika, Fördermöglichkeiten, Bewerbung etc. Gerne beantworten wir Ihnen auch Ihre individuellen Fragen. Auch wenn Sie ein freiwilliges Praktikum absolvieren möchten und kein/e Bachelorstudent/in sind können Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Für diese Veranstaltungen müssen Sie sich nicht unbedingt anmelden. Die Angemeldeten bekommen nach der Veranstaltung die Präsentation zugeschickt.

Schutz durch Patente, Marken, Designs 11.11.

Dr. Heike Krömker vom Patentinformationszentrum Kassel informiert in diesem Vortrag über Patente, Designs und Marken. Die Referentin erläutert die Unterschiede zwischen den verschiedenen Schutzrechten und die Vorteile, Produkte bzw. Designs schützen zu lassen. Anschließend wird auf individuelle Fragen der TeilnehmerInnen eingegangen.

u.a. werden Fragen wie diese geklärt werden:
- Was bringt mir überhaupt ein Schutzrecht? Ist das nicht viel zu teuer?
- Ist es nicht viel zu abgehoben mein Design schützen zu lassen? Ich bin doch Studierender und kein/e Großunternehmer/in.
- Was kann ich schützen lassen?
- Ich habe ein Design für eine Tapete entworfen und jemand hat meine Idee geklaut. Kann ich etwas dagegen tun?
- Was muss ich alles tun damit mein Produkt geschützt wird?

Dozentin: Dr. Heike Krömker

Praxisseminar Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation 14.11.

Gute Öffentlichkeitsarbeit (PR) ist nicht Werbung. Gute Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert nach Innen und nach Aussen. Dabei gilt es die Interessen einer Organisation oder eines Unternehmens mit den geeigneten Instrumenten verständlich für die jeweilige Zielgruppe aufzubereiten oder diese einzubeziehen. Dies erfordert das Kennen und Beherrschen der geeigneten Instrumente, die Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit, den Einsatz der eigenen Persönlichkeit und Grundkenntnisse von Kommunikationstheorien.

Inhalt Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation

- Grundlagen von Public Relation und Corporate Identity
- Grundlagen der Kommunikation
- Die verschiedenen Instrumente der Public Relation
- der zeitgemäße Einsatz von social media in der PR
- Journalismus: „die andere Seite der Macht“
- berufliche Zugangswege

Der Dozent, Christian Stadali, hat viele Jahre in leitender Funktion sowohl im Journalismus, als auch in der Öffentlichkeitsarbeit gearbeitet. Heute berät er mit seiner Kommunikationsagentur WortwerkWeimar Unternehmen in Fragen der internen und externen Kommunikation, führt Seminare, Workshops und Coachings durch und greift ab und zu selbst zur Feder oder dem Mikro.

Anmeldung

Berufliche Perspektiven in der Event- und Kommunikationsbranche 18.11.

Für Unternehmen, Institutionen und Verbände bestehen komplexe Herausforderungen, um in gesättigten Märkten erfolgreich Produkte, Dienstleistungen und Botschaften wahrnehmbar zu platzieren. Um dies sicherzustellen wird vielfach Know-how von Experten, Agenturen, Start-Ups und Dienstleistern in Anspruch genommen. Viele Kompetenzen der Kommunikationsbranche und ihrer Dienstleistungen basieren auf dem Know-how der Geistes-, Kultur- Medien und Erziehungswissenschaften, ergänzt um Kompetenzen aus Film, Literatur, Theater, Gestaltung & Design, Journalismus, Recht, IT und Musikproduktion.

Das Seminar gibt allen Teilnehmer*innen einen Überblick über die wichtigsten Berufsfelder und Positionen im Marketing, der Kommunikation, PR und Eventmanagement. Um die persönliche Orientierung für die eigene Karriereplanung zu stärken werden die fachlichen Voraussetzungen einzelner Jobprofile, die Verdienstmöglichkeiten, die Karrierewege, die Vielfalt der Arbeitgeber und die Vertragskonstellationen vorgestellt. Die Teilnehmer*innen des Seminars können ihre Kompetenzen mit den Anforderungen des Marktes „abgleichen“ und in einer Übung („Meine Roadmap“) konkret in die persönliche Karriereplanung starten.

Dozent: Giorgos Kalaitzis arbeitet langjährig leitend als Projektmanager und Produktionsleiter im Eventmarketing und verantwortet nationale und internationale Veranstaltungen aller Größenordnungen. Er ist Geschäftsführer der Berliner Agentur mitwirkende.

Anmeldung

Die ersten 100 Tage im Job (in Kooperation mit Zeit Campus) 20.11.

Wie gelingt der Start in ein erfolgreiches Berufsleben?
Im ersten Job ist man oft unsicher: Wie wirke ich? Wie bringe ich mich
und meine Fähigkeiten in ein Team ein? Und was kann ich als Berufsanfänger
vom Arbeitgeber und von den Kollegen verlangen?

17.00 Uhr Podiumsdiskussion »Die ersten 100 Tage im Job«
Moderation: Redaktion ZEIT CAMPUS

18.00 Uhr Get-together mit Snacks und Getränken

18.30 Uhr Workshops:
Orientierung »So finde ich den Job, der zu mir passt«
Bewerbung »So erkenne ich meine Stärken und bleibe
gelassen«

Ab 20.00 Uhr Ausklang bei Getränken

Anmeldung

Die perfekte Bewerbung?! 26.11.

Viele Studiengänge bereiten auf keinen bestimmten Beruf vor. Für eine erfolgreiche Bewerbung ist es sehr wichtig Anknüpfungspunkte zwischen dem persönlichen Profil und der gewünschten Stelle zu finden und dies dem Arbeitgeber kurz und prägnant darzustellen.

In diesem Kurzworkshop lernen Studierende anhand von Praxisübungen:

  • Wie eine erfolgreiche Bewerbung erstellt wird
  • Tipps & Tricks zur Gestaltung von Anschreiben und Lebenslauf
  • Worauf Arbeitgeber beim Auswahlprozess besonderen Wert legen

Dozent: Jens Behrmann, Career Service

Anmeldung

Arbeiten in einer Social Media Agentur 28.11.

Längst ist Social Media auch aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Lars Bossemeyer von der Social Media Agentur Y-SiTE berät und betreut mit seinem Team erfolgreich Unternehmen bei der professionellen Umsetzung ihrer Social Media Auftritte. In diesem Vortrag berichtet er aus seinem Berufsalltag, informiert über notwendige Qualifikationen und Skills und erklärt, wie man in den Beruf einsteigt.

Dozent: Lars Bossemeyer, Geschäftsführender Gesellschafter der Social Media Agentur Y-SiTE.

Anmeldung

Dezember 2019

„Irgendwas mit Politik?" Von der Uni in den Bundestag 03.12.

Der Referent Timon Gremmels ist seit 2017 als gewählter Direktkandidat für den Wahlkreis Kassel Abgeordneter im deutschen Bundestag.
 
Im Vortrag gibt Herr Gremmels einen persönlichen Einblick in seinen Alltag als Bundestagsabgeordneter zwischen Sitzungsmarathons in Berlin und sitzungsfreien Wochen in seinem Wahlkreis Kassel.
 
Zudem gibt der Referent Tipps für den (Quer-)Einstieg in die Politik und informiert über Beschäftigungsmöglichkeiten im Deutschen Bundestag, wie z.B. in der Verwaltung.
 
Referent: Timon Gremmels (SPD), MdB. Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie im Petitionsausschuss.“

Referent: Timon Gremmels

Anmeldung

Master oder Berufseinstieg? 06.12.

Master oder Beruf? Vielen Studierenden fällt diese Entscheidung schwer - Jeder, der auf „Bachelor" studiert, egal ob in einem geistes-, sozial-, wirtschafts-, technisch oder naturwissenschaftlich ausgerichteten Studiengang, steht vor der großen Frage: Was mache ich nach und vor allem mit meinem Abschluss? Prinzipiell gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, die nach dem Erhalt des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses in Frage kommen. Es handelt sich dabei um:

  • Master
  • Berufseinstieg
  • Zusatzqualifikationen (Schlüsselqualifikationen, Praktika, Gap-Year, Auslandsaufenthalt etc.

In dem praxisnahen Workshop geht es darum Ihnen die Entscheidung des „Danach" etwas zu erleichtern.

Referenten:
Jens Behrmann, Career Service der Universität Kassel
Andrea Braun, Allgemeine Studienberatung der Universität Kassel

Anmeldung

Das Vorstellungsgespräch 09.12.

Das Vorstellungsgespräch ist die letzte Hürde im Bewerbungsprozess. Eine gute Vorbereitung ist jetzt das A und O.

Workshopinhalte sind u.a.:

  • Selbstpräsentation
  • Wie führe ich ein Bewerbungsgespräch auf Augenhöhe?
  • Welche Fragen erwarten mich?
  • Worauf achten Personaler? - sinnvolle Tipps und Anregungen
  • Simulation Bewerbungsgespräch

Ziel des Workshops ist es gut vorbereitet und ruhig in das nächste Vorstellungsgespräch zu gehen.

Dozent: Jens Behrmann, Career Service

Anmeldung

Get that Job! Applying and Interviewing for Jobs in English 13.12.

Considering career opportunities with internationally orientated firms? Then you may need to submit application materials and participate in interviews in English.

This workshop focuses on distinctive aspects of applying for jobs with any organization worldwide which follows Anglo-American hiring conventions. It provides training in navigating selected stages of that process, including creating your curriculum vitae and cover letter and presenting yourself convincingly in the interview. In addition, we will cover possible job-search platforms in Germany, including several of particular relevance to job-seekers in the agriculture and nutrition industries. The workshop is held in English by a native speaker.


Lecturer: Andrew Cerniski has been training university students in job-application skills for over fifteen years. For ten years he was head of the Business English department of the Frankfurt branch of City University of Bellevue, Washington State. Since 2002 he has managed English, Inc., a Heidelberg-based provider of business English training to companies. He holds degrees in English literature, creative writing and business administration.

Registration

Januar 2020

Job Application Training in English 20.01.

In this workshop the participants will learn how to apply for positions in English for both Germany and abroad. Topics to be discussed include:

  • how to create a culturally appropriate CV in English for both the German and European job market
  • how to write a cover letter
  • how to prepare for a job interview in English
  • how to find and contact companies looking for employees with your qualifications.

Participants are advised to bring rough drafts of their own application documents with them for the editing and open question sections of the workshop.

Lecturer: Alan Cordell

Registration

German Business Coaching 21.01

In this workshop we will acquire the necessary foundation and tools needed to understand the challenges in intercultural communication international students encounter in the German workplace. In-depth examples will provide opportunities to analyze and understand the impact of cultural differences in understanding common workplace interactions and professional expectations. Participants will develop communication skills and strategies necessary to thrive in a German professional setting.

Lecturer: Alan Cordell

Registration

Die perfekte Bewerbung?! 23.01.

Viele Studiengänge bereiten auf keinen bestimmten Beruf vor. Für eine erfolgreiche Bewerbung ist es sehr wichtig Anknüpfungspunkte zwischen dem persönlichen Profil und der gewünschten Stelle zu finden und dies dem Arbeitgeber kurz und prägnant darzustellen.

In diesem Kurzworkshop lernen Studierende anhand von Praxisübungen:

  • Wie eine erfolgreiche Bewerbung erstellt wird
  • Tipps & Tricks zur Gestaltung von Anschreiben und Lebenslauf
  • Worauf Arbeitgeber beim Auswahlprozess besonderen Wert legen

Dozent: Jens Behrmann (Career Service)

Anmeldung

Arbeiten im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration: Karrierechancen im Öffentlichen Dienst 28.01.

Die Referentin Lysann Wehner ist seit Januar 2018 im Referat „Personalentwicklung, Personalmanagement“ des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration tätig.

Im Vortrag gibt Frau Wehner einen persönlichen Einblick in den Arbeitsalltag in einem Ministerium.

Zudem gibt die Referentin Tipps für den Einstieg in den öffentlichen Dienst und informiert über Beschäftigungsmöglichkeiten und Einstellungsvoraussetzungen im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Neben Jobsicherheit, der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf und einem umfassenden Gesundheitsmanagement bietet das Ministerium eine Vielzahl an interessanten Jobs in verschiedenen Politikfeldern.

Referentin: Lysann Wehner, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Referat I 1“.

Anmeldung