5 EURO Challenge

Gründung erleben

Die '5 EURO Challenge' bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Möglichkeit, den Prozess der Unternehmensgründung von einer anfänglichen Idee bis zur Bilanzierung erster Gewinne real zu durchlaufen. In einem auf ein Semester begrenzten Zeitraum haben die Teilnehmer die Chance, im Team eine Gründungsidee zu entwerfen und zu verwirklichen. Die Teams werden in allen Phasen beratend begleitet. Die Umsetzung der Idee wird von einer Jury beurteilt und die drei besten Projekte erhalten einen Preis.

Ideen entwickeln

Die Teilnehmer treten in Kleingruppen an und erhalten 5 Euro Startkapital. Nach einer kompakten Findungsphase realisieren die Teams in einer 8-wöchigen Praxisphase ihre Ideen. In der Abschlussphase wird Bilanz gezogen und ein Geschäftsbericht erstellt. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung bewertet eine Jury die Projektpräsentation und den Geschäftsbericht.

Wissen erwerben

Die Veranstaltung, die über ein Semester läuft, gliedert sich in drei Teile. Zunächst werden in einer Auftaktphase Teams gebildet, Ideen entwickelt oder konkretisiert. Wissen zu den Themen Selbst- und Zeitmanagement, Projektmanagement, Marketing, Recht und Vertriebskommunikation wird im Rahmen eines bedarfsorientierten Teamcoachings angeboten.

Praxiserfahrungen sammeln

In der Praxisphase, die ca. acht Wochen dauert, geht es an die Umsetzung und Vermarktung der Idee. Als anfängliche Investition ist ein Betrag von 5 Euro vorgesehen. In Zweier- bis Viererteams werden die in der Auftaktphase formulierten Geschäftsideen im Rahmen einer GbR realisiert. In dieser Phase werden die Teams bei Bedarf unterstützt.

Wettbewerb erleben

In der Abschlussphase werden die einzelnen Projekte bewertet. Eine Jury aus Fachleuten kürt auf der Grundlage des Erfolgs der Idee, des Geschäftsberichts, der Präsentationen und einer Fragerunde im Rahmen einer Abschlussveranstaltung drei Sieger, die als Preis gezielte Unterstützung und Beratung erhalten.