Aktuelles - FIT

Übersicht der Artikel in der Kategorie Preise für klinische Medizin

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 1 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Preise für klinische Medizin 4 Artikel
Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen 2019 Fristablauf: 15.06.2018
Etwa vier Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene leiden allein in Deutschland unter einer der bis zu 8.000 heute bekannten seltenen Erkrankungen. In Europa sind es mehr als 30 Millionen, Tendenz steigend. Sie alle haben, trotz ihrer ganz unterschiedlichen Krankheiten, mit sehr ähnlichen Problemen zu kämpfen: Extrem lange Diagnosewege und die unzureichende Versorgung mit Therapien, Medikamenten und Informationen belasten die Betroffenen und ihre Familien oft jahrelang. Um die medizinische Versorgung dieser „Waisen der Medizin“ zu verbessern, schreibt die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen seit 2008 jährlich den Eva Luise Köhler Forschungspreis aus. Das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro dient als Anschubfinanzierung für innovative Projekte im Bereich der Grundlagen- oder klinischen Forschung zu seltenen Erkrankungen. Bewerbungsschluss: 15. Juni 2018
http://elhks.de/forschungspreis2019

Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Forschungspreis: Neurorehabilitation Fristablauf: 30.06.2018
Das Kuratorium der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin, die sich mit der Rehabilitation von Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung befasst, vergibt im Rahmen der Stiftungssatzung einen Forschungspreis zur Neurorehabilitation. Der Preis ist mit Euro 30.000,– dotiert. Er kann geteilt werden. Zusätzlich können bis zu fünf Belobigungen ausgesprochen werden, die mit jeweils Euro 3.000,– ausgestattet sind. Ausgezeichnet werden soll eine aktuelle wissenschaftliche Forschungsarbeit im Bereich der neurologischen Rehabilitation von Menschen mit erworbener Schädigung des Nervensystems. Der Schwerpunkt der Arbeit soll auf nach-klinischer Langzeitrehabilitation liegen. Prämiert werden interdisziplinäre Rehabilitationskonzepte und -methoden sowie wissenschaftliche Wirksamkeits- und Effizienznachweise (Outcome-Forschung), wie sie in der Praxis, insbesondere von Rehabilitationsanbietern, Kostenträgern und politischen Institutionen, benötigt werden (sozialökonomische Effekte). Besonders berücksichtigt werden Arbeiten aus dem neueren Feld der Teilhabeforschung, die Menschen mit Behinderung selbst am Forschungsprozess direkt beteiligen. Angenommen werden Examens- und Doktorarbeiten sowie Habilitationsschriften, veröffentlichte Projektberichte, Buchveröffentlichungen und Fachartikel in deutscher oder englischer Sprache, deren Abschluss nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Bewerbungsschlusstermin ist der 30. Juni 2018.
https://www.fdst.de/forschungspreis/

Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Stiftungen - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Hideyo Noguchi Africa Prize Fristablauf: 31.07.2018
The Prize aims to honour individuals with outstanding achievements in the fields of medical research and medical services to combat infectious and other diseases in Africa, thus contributing to the health and welfare of the African people and of all humankind. The Prize consists of two categories: Medical Research honouring individual(s) - the pathology or the human and environmental ecology of infectious or other diseases prevalent in Africa, or has improved (1) clinical management, (2) ecological management, (3) patient therapy relevant to such diseases; - The research results have in practice contributed, or will contribute in the near future, to improving measures for controlling or treating infectious or other diseases prevalent in Africa. Medical Services honouring individual(s) or organization(s) - The activity is aimed to fight against infectious or other diseases prevalent in Africa or improve public health in Africa; - The activity has broad/direct impact on the improvement of health and welfare of the African people, particularly the poor; - The activity has been carried out on-site for more than 5 years, under a defined goal and structured plan. Each category of the Prize consists of a citation, a medal and an honorarium of 100 million yen (≒1.18 million dollars).
http://www.noguchiprize.afro.who.int/

Weitere Kategorien: Internationales - Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
(Childhood dementia) NCL Foundation: NCL Research Award 2018 Fristablauf: 30.11.2018
The NCL Foundation aims to help find a cure for the most prevalent form of childhood dementia caused by mutations in the CLN3 gene. The goal of the NCL Research Award (50,000 EUR) is to support an innovative pilot project at the Postdoctoral fellowship level. The foundation highly encourages junior scientists, clinical researchers and medical fellows worldwide to submit projects that hold promise to help find and push forward therapies for CLN3 disease. It also highly encourages applicants that work in disease areas outside NCL, provided the proposed research project includes a strong CLN3 focus and is highly relevant to elucidate its role in disease or finding a cure.
https://www.ncl-stiftung.de/english/what-we-do/

Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Stiftungen - Klinische Medizin